Zum Inhalt springen


zonebattler's homezone 2.1 - Merkwürdiges aus Fürth und der Welt


« Schach der Ob­so­les­zenz (1) Plumps­klo »

Spie­le­ri­scher Ernst

im Eisenbahn-Betriebsfeld Darmstadt (EBD)
 
im Eisenbahn-Betriebsfeld Darmstadt (EBD)
 
im Eisenbahn-Betriebsfeld Darmstadt (EBD)
 
im Eisenbahn-Betriebsfeld Darmstadt (EBD)
 
im Eisenbahn-Betriebsfeld Darmstadt (EBD)
 
im Eisenbahn-Betriebsfeld Darmstadt (EBD)
 
im Eisenbahn-Betriebsfeld Darmstadt (EBD)
 
im Eisenbahn-Betriebsfeld Darmstadt (EBD)
 
im Eisenbahn-Betriebsfeld Darmstadt (EBD)
 
im Eisenbahn-Betriebsfeld Darmstadt (EBD)

Im­pres­sio­nen ei­ner dienst­li­chen Vi­si­te im Ei­sen­bahn-Be­triebs­feld Darm­stadt (EBD). Da wur­den Er­in­ne­run­gen wach...

  1. ToJe  •  13. Apr. 2013, 20:30 Uhr

    Ah, Am­stroff­mei­ler, Wil­helms­tal Wär­ter (wenn mich mei­ne Er­in­ne­rung be­züg­lich der Be­zeich­nun­gen auf den Fahr­stra­ßen­he­beln nicht täuscht) und Kä­fer­tal. Die­se He­bel und Ta­sten hat­te ich auch schon öf­ters in bzw. un­ter mei­nen Fin­gern :-).

    Das EBD ist im­mer wie­der ein tol­les Er­leb­nis, das ei­nen vie­le Din­ge im Bahn­be­trieb (der »ech­ten« Bahn) aus ei­nem deut­lich an­de­ren Blick­win­kel se­hen läßt und Ver­ständ­nis für Zu­sam­men­hän­ge weckt, die ei­nem sonst oft ver­bor­gen blei­ben.

    #1 

  2. zonebattler  •  14. Apr. 2013, 7:08 Uhr

    Hast recht, die fik­ti­ven Be­triebs­stel­len ha­ben teil­wei­se recht put­zi­ge Na­men:

    im Eisenbahn-Betriebsfeld Darmstadt (EBD)

    In der Tat ist die Aus­ein­an­der­set­zung mit der Si­che­rungs­tech­nik von Stell­wer­ken ei­ne nütz­li­che Sa­che, de­ren prak­ti­scher »Nähr­wert« weit über das Ei­sen­bahn­we­sen hin­aus­reicht! Mich ver­blüfft es im­mer wie­der, wie schlau die Kon­struk­teu­re schon vor 100 Jah­ren lo­gi­sche Ab­hän­gig­kei­ten rein me­cha­nisch und oh­ne Com­pu­ter zu im­ple­men­tie­ren wuß­ten. Er­staun­lich aber auch, wie we­nig Ah­nung jun­ge Kol­le­gen von der gan­zen Cho­se ha­ben (was man ih­nen frei­lich nicht zum Vor­wurf ma­chen kann, denn schließ­lich gibt es ja kei­ne ge­ne­rel­le Lauf­bahn-Aus­bil­dung mehr)...

    #2 

  3. Wolfgang S  •  14. Apr. 2013, 10:01 Uhr

    Für ei­nen ver­hin­der­ten Bahner wie mich ge­ra­de­zu der un­er­füll­te Traum, Be­ruf und Lei­den­schaft zu kom­bi­nie­ren... Nun, 1979 hat­te ich ei­ne Ein­stel­lungs­zu­sa­ge für die Be­am­ten­lauf­bahn bei der Bun­des­bahn, die­se Op­ti­on aber zu­gun­sten Sie­mens sau­sen las­sen... Gibt’s dort ggf. auch Selbst­zah­ler­kur­se für Puf­fer­küs­ser...?

    #3 

  4. zonebattler  •  14. Apr. 2013, 10:29 Uhr

    War­um nicht? Kannst ja mal nach­fra­gen!

    #4 

Kommentar-RSS: RSS-Feed für Kommentare nur zu diesem Beitrag

Eigenen Senf dazugeben: