Zum Inhalt springen


zonebattler's homezone 2.1 - Merkwürdiges aus Fürth und der Welt


« Damenbeine (2) Last Minute Geschenk-Service »

Damenbeine (3)

durch Nürnberg Stapfende
 
vorheriger Beitrag    Übersicht    nächster Beitrag
  1. Ruppi1979  •  19. Dez. 2010, 16:58 Uhr

    Krautstampfer würde mein Vater jetzt sagen…..

    #1 

  2. zonebattler  •  19. Dez. 2010, 17:02 Uhr

    Das war mir in der Tat auch spontan als Titel in den Sinn gekommen, bis ich mich dann doch zum Start einer Serie unter einheitlicher Überschrift entschlossen habe…

    #2 

  3. Mäx  •  19. Dez. 2010, 17:54 Uhr

    Am Sonntag um 6:22 Uhr schlafe ich noch.
    Oder hast du die Möglichkeit einer automatischen Zeitvorwahl genutzt?

    #3 

  4. zonebattler  •  19. Dez. 2010, 19:42 Uhr

    Der zonebattler ist ein früher Vogel und verläßt sein warmes Nest von Mo – So (auch 25., 26.12., 01.01.) um 6:15 Uhr (+/- 15 min). Noch Fragen?

    #4 

  5. Lexikaliker  •  19. Dez. 2010, 19:52 Uhr

    Keine Frage, sondern noch eine Antwort: Der zonebattler ist auch ein schlauer Vogel und weiß von den Möglichkeiten seines virtuellen Nests ;-)

    #5 

  6. zonebattler  •  19. Dez. 2010, 20:21 Uhr

    Das kommt noch dazu, in der Tat… ;-)

    #6 

  7. waltraut  •  20. Dez. 2010, 22:57 Uhr

    Ein schönes Bild! Trotz – oder wegen – einer gewissen Stämmigkeit. Selbstbewusst und schwungvoll. Der Jeansrock, das Karo, das bisschen Lila, der Zonebattler hat wieder einmal das Auge und die schnelle Reaktion für ein gutes Foto bewiesen. Gratuliere.

    #7 

  8. zonebattler  •  20. Dez. 2010, 23:08 Uhr

    Vielen Dank! Ich muß jedoch gestehen, den präsentierten Ausschnitt erst hinterher gewählt zu haben: Die Originalfotos der bisher gezeigten »Damenbeine« zeigen die Inhaberinnen der jeweiligen Extremitäten zur Gänze! Bei lebenden Motiven, sich bewegenden gar, kann die finale Bildgestaltung nicht in Echtzeit erfolgen, da bin ich schon froh, wenn ich den Schnappschuß nicht verwackele (und somit brauchbares Ausgangsmaterial zum späteren Beschnippeln kriege)…

    #8 

  9. waltraut  •  21. Dez. 2010, 19:42 Uhr

    Auch für »bloss« brauchbares Ausgangsmaterial braucht es ein gutes Auge. Umso besser wenn man es mit dem richtigen Ausschnitt optimieren kann (nicht das Auge sondern das Ausgangsmaterial). Ich bin da immer etwas zurückhaltend und wage es nicht richtig was wegzuschnippseln.

    #9 

  10. zonebattler  •  21. Dez. 2010, 20:51 Uhr

    Als alter Dia-Fotograf will ich natürlich auch das Bild schon bei der Aufnahme optimal komponiert wissen, und in der Regel kriege ich das auch ganz gut hin. Nur bei sich bewegenden Motiven muß man halt mitunter Kompromisse eingehen und unter Zeitdruck mitnehmen, was halt gerade geht… ;-)

    #10 

Kommentar-RSS: RSS-Feed für Kommentare nur zu diesem Beitrag

Eigenen Senf dazugeben: