Zum Inhalt springen


zonebattler's homezone 2.1 - Merkwürdiges aus Fürth und der Welt


« Sur­fen Sie nicht mit dem Key­board! Färd­de­risch für Frem­de »

zonebattler’s Zau­ber­ka­sten

Mein be­ster nicht­mensch­li­cher Freund ist tat­säch­lich we­der ein Hund noch ein lei­se schnur­ren­des Kätz­chen, son­dern ein de­zent schnar­ren­des Käst­chen: Oh­ne ei­nen »per­sön­li­chen di­gi­ta­len As­si­sten­ten« (PDA), vul­go »Or­ga­ni­zer«, kä­me ich in­zwi­schen gar nicht mehr zu­recht. Nicht nur we­gen der vie­len Dut­zend dar­in ab­ge­spei­cher­ten Adres­sen und Te­le­fon­num­mern oder we­gen des un­ent­behr­li­chen Ter­min­ka­len­ders, son­dern weil so ein Ding ganz all­ge­mein so ziem­lich al­le In­for­ma­ti­ons-Häpp­chen in sich auf­neh­men und wie­der­käu­en kann, die Herr­chen oder Frau­chen wich­tig sind...

Palm-Organizer

Ne­ben Impf­paß, Vi­deo-Samm­lung, Ver­mö­gens­ver­wal­tung und Fahr­ten­buch be­her­bergt mein schwar­zer Pla­stik-Kum­pel ins­be­son­de­re auch mei­ne täg­li­che Zug­fahrt-Lek­tü­re, als da wä­ren Spie­gel, Süd­deut­sche Zei­tung, Die Zeit, Für­ther Nach­rich­ten und an­de­re pa­pier­lo­se Ga­zet­ten. Wird al­les au­to­ma­tisch (und ko­sten­los!) aus dem Netz ge­zo­gen und drauf­ge­spielt, wäh­rend un­ser­eins früh­stückt oder sich den Wanst un­ter der Du­sche ein­seift... Mai­len kann man mit dem Mi­ni-Apa­ril­lo auch noch, wie ich in ei­nem frü­he­ren Bei­trag schon er­läu­tert ha­be.

Mei­ne heu­ti­ge Lo­bes­hym­ne auf den prak­ti­schen Be­glei­ter kann recht kurz aus­fal­len, weil ich schon seit län­ge­rem ei­ne ei­ge­ne Emp­feh­lungs-Sei­te un­ter dem Ti­tel

Das Le­ben in die Hand ge­nom­men

be­trei­be. Da kann man/frau ja mal un­ver­bind­lich rein­schau­en... An die­ser Stel­le hier mö­ge der Hin­weis ge­nü­gen, daß man für so ei­nen freund­li­chen Hel­fer heut­zu­ta­ge we­der be­son­ders viel Geld hin­le­gen noch ein »Tech­nik-Freak« sein muß!

  1. Markus Lange  •  9. Apr. 2006, 10:24 Uhr

    ein gaa­anz gro­ßes Lob für »palm-Power«-Seite

    Lie­ber Herr Sten­zel,

    Heu­te (bzw. ge­stern ;-) mor­gen ha­be ich mich auf die Su­che nach palm-Soft­ware ge­macht und bin beim goo­geln gleich an Ih­rer Sei­te hän­gen­ge­blie­ben.

    Im Ge­gen­satz zu ei­ni­gen mehr oder we­ni­ger lee­ren Tex­ten, die ich ich sonst noch so im web ge­fun­den ha­be, quillt Ih­re Sei­te vor lau­ter kom­pe­ten­ten In­fos bei­na­he über.
    Das hört sich viel­leicht über­trie­ben an; aber in An­be­tracht des­sen, was an­ders­wo an Schrott zu le­sen ist, bin ich über­wäl­tigt von der Lei­stung, die Sie in die­se Web­site ge­steckt ha­ben.

    Ich kann mich nur wie­der­ho­len und sa­gen, dass Sie ab­so­lut groß­ar­ti­ge Ar­beit ge­lei­stet ha­ben! In Zei­ten, wo es bei den Me­di­en nicht mehr auf sach­li­che In­for­ma­tio­nen son­dern auf »In­fo­tain­ment« an­kommt, sind Sei­ten wie Ih­re wah­re Wis­sens-Oa­sen.

    Ich möch­te mich bei Ih­nen für die­se her­vor­ra­gen­de Web­site be­dan­ken und wün­sche Ih­nen von Her­zen, dass Sie wei­ter­hin mit Mo­ti­va­ti­on bei der Sa­che blei­ben und so auch an­de­ren die Mög­lich­keit ge­ben, sol­che Wert­ar­beit schät­zen zu ler­nen.

     
    Vie­le lie­be Grü­ße aus dem Rems­tal

    Mar­kus Lan­ge

    #1 

Kommentar-RSS: RSS-Feed für Kommentare nur zu diesem Beitrag

Eigenen Senf dazugeben: