Zum Inhalt springen


zonebattler's homezone 2.1 - Merkwürdiges aus Fürth und der Welt


« Ein schö­ner Tag... Weg ins Nir­gend­wo »

Or­bi­ta­le Of­fen­ba­rung

Vor knapp zwei Jah­ren kauf­te ich mir im Bau­markt ei­ne Sat-Schüs­sel nebst di­gi­ta­lem Re­cei­ver. Ich hat­te die­se tech­no­lo­gi­sche Auf­rü­stung lan­ge hin­aus­ge­zö­gert, weil ich mir durch­aus nicht si­cher war, ob in Rich­tung Sü­den über das hö­he­re Nach­bar­haus hin­weg aus­rei­chend freie Sicht auf den geo­sta­tio­nä­ren Astra-Sa­tel­li­ten be­stand. Mitt­ler­wei­se frei­lich wa­ren die Ak­ti­ons-Prei­se für kom­plet­te Emp­fangs­an­la­gen im zwei­stel­li­gen Eu­ro-Be­reich an­ge­langt, der Test auf Ver­dacht al­so so gut wie ri­si­ko­los.

Die Mon­ta­ge klapp­te auf An­hieb: Zum Glück reich­te der Schiel­win­kel über das Dach von ne­ben­an, um mich mit von jetzt auf gleich mit gut 400 TV-Pro­gram­men zu ver­sor­gen. So­fort wur­de der Ka­bel­an­schluß ge­kün­digt (wo­mit sich die In­ve­sti­ti­on in die neue Tech­nik bin­nen sechs Mo­na­ten selbst fi­nan­zier­te) und in die neue TV-Welt ein­ge­taucht: Vor al­lem die di­gi­ta­len Do­ku­men­ta­ti­ons- und Kul­tur­ka­nä­le von ARD und ZDF (Ein­sEx­tra, Eins­Fe­sti­val, ZDFdo­ku, ZDFthea­ter­ka­nal) er­wie­sen sich als Gold­gru­be und Zeit­rei­se­fen­ster in ei­ne span­nen­de TV-Ver­gan­gen­heit, in der der Bil­dungs­auf­trag des öf­fent­lich-recht­li­chen Fern­se­hens noch als sol­cher ernst­ge­nom­men wur­de...

Nach kur­zer Zeit stell­te ich fest, daß ein »Durch­zap­pen« al­ler TV-Sta­tio­nen bei über 400 Sen­der­plät­zen ei­ne abend­fül­len­de Be­schäf­ti­gung mit ho­hem Fru­stra­ti­ons­fak­tor dar­stellt. Ich ha­be da­her sehr bald al­le nicht in­ter­es­sie­ren­den Ka­nä­le aus der Emp­fangs­li­ste des Tu­ners ge­löscht und die ver­blei­ben­den neu sor­tiert. Hier mei­ne per­sön­li­che Sta­ti­ons­ta­sten-Be­le­gung, mit der ich mitt­ler­wei­le sehr gut le­be:

1. ARD 15. Eins­Plus
2. ZDF 16. ZDFdo­ku
3. BR 17. ZDFin­fo
4. SWR (RP) 18. ZDFthea­ter
5. hr 19. Fran­ken SAT
6. WDR 20. Bahn TV
7. NDR 21. Phoe­nix
8. mdr 22. N24
9. rbb 23. n-tv
10. 3sat 24. Eu­ro­News
11. ar­te 25. DW-TV
12. BR-al­pha 26. BBC World
13. Ein­sEx­tra 27. CNN int.
14. Eins­Fe­sti­val    

Auf­fal­lend ist der be­wuß­te »Ver­zicht« auf die wer­be­fi­nan­zier­ten Voll­sor­ti­men­ter Sat.1, RTL, Pro­Sie­ben, Kabel1 und wie sie al­le hei­ßen: Wie die An­füh­rungs­zei­chen schon zei­gen, hal­te ich es nicht wirk­lich für ei­nen Man­gel, die­se Sen­der nicht mehr in mein Heim (und in mein Hirn) zu las­sen! Frü­her hat­te ich mich ge­är­gert, we­gen ei­nes 90-mi­nü­ti­gen Spiel­films auf­grund der Ver­dün­nung mit Wer­bung 120 Mi­nu­ten vor der Glot­ze zu­brin­gen zu müs­sen (und da­bei wo­mög­lich fest­zu­stel­len, daß der Strei­fen we­gen Sen­kung der Al­ters­frei­ga­be oder An­pas­sung ans Sen­de­ra­ster sinn­ent­stel­lend ge­kürzt wur­de). Heu­te fin­de ich (wenn ich mich über­haupt noch vor dem Fern­se­her nie­der­las­se) ei­gent­lich im­mer ei­ne in­ter­es­san­te Re­por­ta­ge, Do­ku­men­ta­ti­on oder Li­te­ra­tur­ver­fil­mung. Spiel­fil­me gibt’s da­ge­gen so gut wie nur noch auf DVD, oh­ne Re­kla­me, oh­ne un­zu­läs­si­ge Schnit­te, oh­ne Ge­plap­per in den (ab­ge­würg­ten) Ab­spann...

Als zeit­ge­mä­ßen Er­satz für die Pro­gramm­zeit­schrift kann ich üb­ri­gens tvtv.de emp­feh­len, und wenn man nach be­stimm­ten Film­ti­teln, Lieb­lings-Schau­spie­lern oder -Re­gis­seu­ren su­chen und per Mail über ent­spre­chen­de Sen­dun­gen in­for­miert wer­den möch­te, dann wird ei­nem TVinfo.de sehr bald zum un­ver­zicht­ba­ren Hel­fer!

  1. Sternengöttin Sirona  •  4. Mai. 2006, 7:06 Uhr

    Ja, die Do­ku­ka­nä­le von ARD und ZDF sind su­per. Soll­test mal schau­en ob du ei­nen Sen­der be­kommst der XXP heißt, dort kom­men auch im­mer tol­le Do­kus. Ja­Ja die Wer­bung, es ist schlimm.

    #1 

  2. zonebattler  •  4. Mai. 2006, 7:08 Uhr

    XXP...

    ...war durch­aus mal pas­sa­bel, taugt aber in­zwi­schen über­haupt nix mehr!

    #2 

  3. Der Zipf  •  4. Mai. 2006, 14:08 Uhr

    Die Bla­se ent­schei­det über die Pro­gramm­wahl

    Ab­war­ten zo­nen­batt­ler! Wenn das Fas­sungs­ver­mö­gen der Bla­se erst mal al­ters­be­dingt ab­nimmt, ist man um die Wer­be­pau­se froh um vom Film nicht zu ver­pas­sen. Gilt ganz be­son­ders wenn was­ser­trei­ben­de Kom­po­nen­ten des Abend­essens die Nie­ren sti­mu­liert ha­ben.

    #3 

  4. RJWeb  •  6. Mai. 2006, 12:39 Uhr

    Das Fern­seh­pro­gramm ...

    ... zu Hau­se wie in Ho­tels er­in­nert mich im­mer wie­der an Pink Floyd’s »The Wall« : »I’ve got 15 chan­nels of shit on my TV to choo­se from« !

    Wo­bei wir zu Hau­se die et­wa 50 Ka­bel­ka­nä­le in des zonebattler’s Sinn auch auf we­ni­ge ge­kürzt ha­ben, dank der Pro­gram­mier­bar­keit der Emp­fangs­ge­rä­te. Trotz­dem fin­den sich nur we­ni­ge Sen­dun­gen, die die Zeit wirk­lich wert schei­nen. Die­se neh­men wir zu­nächst auf Fest­plat­te auf, wo­bei an­schlie­ßend auch noch nicht ein­mal ein Drit­tel je­mals be­trach­tet wird.

    Ne­ben den vom Zo­ne­batt­ler ge­nann­ten Quel­len sind mir auch die Pro­gramm­hin­wei­se auf B5 ak­tu­ell mor­gends et­wa um halb neun recht nütz­lich.

    #4 

  5. Loriotta  •  15. Mai. 2006, 8:16 Uhr

    Herz­li­chen Glück­wunsch

    zu die­ser in­tel­li­gen­ten Pro­gram­mie­rung Dei­nes Fern­seh­ap­pa­ra­tes. Ich ha­be es ähn­lich ge­macht wie du. Guckst du hier: 20six.de/loriotta/cat/44701/0

    #5 

  6. zonebattler  •  25. Mai. 2006, 7:01 Uhr

    Wo guckst Du?

    So ist ein le­sens­wer­ter Ar­ti­kel in der Zeit über­schrie­ben: Letzt­lich se­he ich mei­ne eher pes­si­mi­sti­sche Mei­nung be­stä­tigt, wo­nach das Fern­se­hen (in al­len sei­nen tech­ni­schen Aus­prä­gun­gen) die Klu­gen klü­ger und die Dum­men düm­mer macht...

    #6 

Kommentar-RSS: RSS-Feed für Kommentare nur zu diesem Beitrag

Eigenen Senf dazugeben: