Zum Inhalt springen


zonebattler's homezone 2.1 - Merkwürdiges aus Fürth und der Welt


« Grinskist­la (2) Dos & Don’ts »

Son­nen-En­de

So, das war es mal wie­der mit dem schö­nen Spät­herbst: Drau­ßen ist es un­an­ge­nehm kalt und win­dig, bei­de Bal­ko­ne sind schon leer­ge­räumt, die Zim­mer­tü­ren wie­der ge­schlos­sen und die Hei­zung an­ge­schal­tet. Der zu al­lem Über­fluß auch noch leicht er­käl­tungs­mä­ßig an­ge­krän­kel­te zo­ne­batt­ler ver­ab­schie­det die Som­mer-Sai­son mit ei­ner me­lan­cho­li­schen Ga­le­rie der Schirm­stän­der in sei­nem Bild­ar­chiv:

Schirmständer
 
Schirmständer
 
Schirmständer
 
Schirmständer

Am lieb­sten wür­de sich der Chro­nist nun su­bi­to in die wärm­ste Ecke sei­nes Baus ver­krie­chen und dort­selbst Win­ter­schlaf hal­ten. Doch was sich Mei­ster Petz er­lau­ben kann, bleibt dem er­werbs­tä­ti­gen Zwei­bei­ner lei­der ver­sagt: Ob das wirk­lich ein evo­lu­tio­nä­rer Fort­schritt ist?

Diskussion

  1. Etosha  •  21. Okt. 2007, 11:57 Uhr

    Ganz ein­deu­tig: nein.
    Aber ‘die Wirt­schaft’ (wer im­mer das ist) muss ja wei­ter­le­ben. Dar­an sieht man, wie wich­tig der Mensch sich sel­ber ist.

    #1 

  2. Grabenkenner  •  21. Okt. 2007, 14:19 Uhr

    wie­der mal sehr gut gesehen.....allerdings er­war­ten wir jetzt dann auch die jah­res­zeit­li­che Fort­set­zung, soll hei­ßen als näch­stes kom­men ab­ge­half­ter­te Ern­te­kro­nen bzw. aus­ge­brann­te Kür­bis­se, nach Weih­nach­ten dann ver­wai­ste Christ­baum­stän­der und nach Ostern leer­ge­fut­ter­te Oster­ne­ster :-)

    #2 

  3. zonebattler  •  21. Okt. 2007, 18:37 Uhr

    Ge­mach!

    Ich bin ja noch an­ders­wo schwer im Be­ar­bei­tungs-Rück­stand, ins­be­son­de­re und na­ment­lich bei den Sitz­ge­le­gen­hei­ten: Al­lein bei den so­eben aus­klin­gen­den Für­ther Ate­lier­ta­gen ha­be ich ge­stern und heu­te meh­re­re Dut­zend da­von ein­ge­sam­melt, die (zu­sam­men mit ei­ner drei­stel­li­gen An­zahl vor­her ge­knip­ster Be­quem­lich­kei­ten) noch ih­rer ga­le­rie­mä­ßi­gen Ein­sor­tie­rung har­ren...

    #3 

Kommentar-RSS: RSS-Feed für Kommentare nur zu diesem Beitrag

Eigenen Senf dazugeben: