Zum Inhalt springen


zonebattler's homezone 2.1 - Merkwürdiges aus Fürth und der Welt


« Auf Nim­mer­wie­der­se­hen Klick in die Röh­re »

Ge­mein­schafts­werk (2)

Nach­dem ich im Fe­bru­ar die­ses Jah­res mit dem Blog der Me­di­en PRAXIS ein er­stes Ge­mein­schafts­werk auf­ge­setzt hat­te, ha­be ich ja neu­lich erst ein zwei­tes Kol­lek­tiv-Pro­jekt an­ge­kün­digt und da­für flei­ßig die Wer­be­trom­mel ge­rührt. In den letz­ten Wo­chen ha­be ich die in­halt­li­che Ar­beit am ei­ge­nen Blog hier et­was ver­nach­läs­sigt, um mich mit al­ler En­er­gie und Hin­ga­be (die bei den herr­schen­den Tem­pe­ra­tu­ren ich noch auf­zu­brin­gen in der La­ge bin) dem Fein­schliff an die­ser mei­ner neu­en Bau­stel­le zu wid­men. Nach­dem sich dank der Zu­ar­beit flei­ßi­ger Au­toren und Au­torin­nen auch schon ei­ni­ges an le­sens­wer­ten In­hal­ten an­ge­sam­melt hat, ist die »Für­ther Frei­heit« in ge­die­ge­ner, ma­ga­zin­ty­pi­scher Auf­ma­chung mitt­ler­wei­le durch­aus vor­zeig­bar:

Screenshot von www.fuerther-freiheit.info

Die Team­ar­beit ist hier­bei noch et­was dif­fi­zi­ler ge­wor­den: In der nicht mehr ganz so klei­nen Schar der frei­wil­li­gen Mit­ar­bei­ter sind doch ein paar da­bei, die sich lie­ber von mir in­di­vi­du­ell ein­wei­sen und coa­chen las­sen wür­den als mei­ne lau­fend ak­tua­li­sier­te An­lei­tung für Au­toren zu stu­die­ren und zu durch­den­ken. [1] Ei­ne der­art um­fas­sen­de Be­treu­ung aber ist in die­sem Maß­stab von mir al­lein nicht mehr zu lei­sten, da muß der (oder die) Ein­zel­ne schon das sei­ne (bzw. ih­ri­ge) da­zu bei­tra­gen, den vir­tu­el­len La­den in Schwung zu brin­gen und am Lau­fen zu hal­ten. Aber das wird schon noch!

Ich bin ge­spannt, wie sich die­ses am­bi­tio­nier­te Ex­pe­ri­ment ent­wickeln wird: Wird es auf Dau­er ge­nug Ak­ti­ve ge­ben, die mit hoch­ka­rä­ti­gen Bei­trä­gen ihr Pu­bli­kum zu ge­win­nen (und zu hal­ten) ver­mö­gen? Frei­lich: Wenn man es nicht ver­sucht, dann wird man es nicht her­aus­fin­den kön­nen. Doch selbst wenn das von Herz­blut ge­tra­ge­ne Pro­jekt letzt­lich an Aus­zeh­rung ster­ben soll­te: Ich wür­de schon jetzt we­der die tech­ni­schen noch die zwi­schen­mensch­li­chen Leh­ren dar­aus mis­sen wol­len...

 
[1] In­ter­es­san­ter­wei­se sind das eher die Aka­de­mi­ker als die ein­fa­cher Aus­ge­bil­de­ten.

  1. waltraut  •  16. Jul. 2010, 21:52 Uhr

    Da möch­te man ja fast Für­ther bzw. Für­the­rin sein und bei die­sem »Ex­pe­ri­ment« mit­ma­chen. Ich wün­sche viel Glück und Er­folg und vie­le be­gei­ster­te und aus­dau­ern­de Mit­au­toren.

    #1 

  2. zonebattler  •  16. Jul. 2010, 22:08 Uhr

    Vie­len Dank, das al­les kön­nen wir gut ge­brau­chen! :-)

    #2 

  3. Archi  •  15. Okt. 2010, 20:37 Uhr

    Beim stö­bern in der Nürn­ber­ger Stadt­bi­blio­thek stieß ich auf ein Buch mit dem Ti­tel »Für­ther Frei­heit« von Horst Schä­fer. Ich muss­te fest­stel­len, der Schrift­zug ist wie der Fürth-Blog in Grau-Rot, eben um­ge­dreht. Zu­fall oder Ab­sicht? Nur ei­ner weiß es ge­nau.

    #3 

  4. zonebattler  •  15. Okt. 2010, 21:11 Uhr

    Hol’s der Hen­ker, Du hast recht! Aber es kommt noch bes­ser: Ich ken­ne nicht nur den Horst Schä­fer, ich ha­be so­gar just je­nen Bild­band von ihm seit Jah­ren dau­er­haft auf­ge­schla­gen hier zu De­ko­zwecken im Sa­lon lie­gen! Das Co­ver ha­be ich aber schon seit Ewig­kei­ten nicht mehr an­ge­schaut...

    Die farb­li­che Ähn­lich­keit (ei­ne ty­po­gra­phi­sche be­steht ja nicht) zum Ti­tel mei­ner »Für­ther Frei­heit« ist in­des der schie­re Zu­fall. Wie Du auf die­ser De­mo-Sei­te des The­me-Pro­gram­mie­rers se­hen kannst, ha­be ich mich an des­sen Farb­sche­ma ori­en­tiert. Tat­säch­lich ha­be ich ihn so­gar ge­be­ten, mir den Schrift­zug in »sei­ner« Farb­kom­bi­na­ti­on zu er­stel­len (ich hat­te auf­grund mei­ner de­tail­lier­ten Rück­mel­dun­gen was gut bei ihm und selbst kein Pro­gramm zur Hand, wel­ches mir den schma­len schwar­zen Rand um die Buch­sta­ben hät­te le­gen kön­nen).

    Es ist al­so tat­säch­lich ein Zu­fall, den Du da auf­ge­deckt hast, aber ein sehr wit­zi­ger sol­cher! :-)

    #4 

  5. zonebattler  •  2. Dez. 2010, 18:19 Uhr

    Ad­vent, Ad­vent, der Kit­tel brennt... Heu­te ist mir der Ge­dan­ke ge­kom­men, die Ti­tel­gra­fik mei­nes Stadt-Ma­ga­zins pas­send zur Jah­res­zeit et­was auf­zu­hüb­schen. Und was lä­ge nä­her, als die oh­ne­hin stark an Ker­zen­stän­der er­in­nern­den Buch­sta­ben mit Licht­lein aus­zu­stat­ten und da­mit ei­ne Art flach ent­roll­ten Ad­vents­kranz zu ba­steln:

    vorweihnachtliche Titelgrafik der 'Fürther Freiheit'
     
    vorweihnachtliche Titelgrafik der 'Fürther Freiheit'
     
    vorweihnachtliche Titelgrafik der 'Fürther Freiheit'
     
    Titelgrafik der 'Fürther Freiheit'

    Erst eins, dann zwei, dann drei, dann vier: An je­dem Ad­vents­sonn­tag wechs­le ich jetzt klamm­heim­lich den Ti­tel­schrift­zug aus! Und da­bei muß es ja nicht blei­ben: Ein klei­nes Feu­er­werk zu Sil­ve­ster und ein das Klee­blatt sub­sti­tu­ie­ren­des Ei am Oster­wo­chen­en­de wä­ren doch auch nicht ver­kehrt...

    #5 

  6. RJWeb  •  2. Dez. 2010, 19:01 Uhr

    Klei­ne Schnee­häub­chen auf den Buch­sta­ben wä­ren auch ganz hübsch ... ;-)

    #6 

  7. zonebattler  •  2. Dez. 2010, 19:32 Uhr

    Das möch­te sein, aber da­zu müß­te ich sinn­vol­ler­wei­se über ein ebe­nen-ori­en­tier­tes Bild­be­ar­bei­tungs­pro­gramm ver­fü­gen und so­was ha­be ich tat­säch­lich nicht...

    #7 

  8. zonebattler  •  2. Dez. 2010, 21:38 Uhr

    So, wenn wir denn schon mal da­bei und drü­ber sind:

    Titelgrafik der 'Fürther Freiheit' zum Jahreswechsel
     
    österliche Titelgrafik der 'Fürther Freiheit'

    Ich konn­te es mir nicht ver­knei­fen, auch wenn es bis Ostern noch ei­ne Wei­le hin ist...

    #8 

  9. Andrea  •  3. Dez. 2010, 11:58 Uhr

    Das ist ja wirk­lich zu süß! Und wir hät­ten auch noch Pfing­sten, Son­nen­wen­de und der­glei­chen mehr ... :-)

    #9 

  10. zonebattler  •  3. Dez. 2010, 12:11 Uhr

    Ach Du je, hast recht! Aber ob mir da­zu auch pas­sen­de Il­lu­stra­tio­nen ein­fal­len? Und was ich mir da­mit für Ar­beit ein­brocken wür­de, die Ti­tel­gra­fik wech­selt ja nicht zeit­ge­steu­ert von selbst, da muß der Ad­min je­des Mal selbst Hand an­le­gen...

    #10 

  11. Lexikaliker  •  3. Dez. 2010, 13:15 Uhr

    Doch, es geht zeit­ge­steu­ert: Stel­le das Da­tum dem Da­tei­na­men der Hea­der­gra­fik vor­an und er­set­ze den Pfad zum Bild in Dei­nem Style­sheet durch ei­ne Kon­struk­ti­on, in der ein PHP-Schnip­sel das Da­tum er­zeugt, al­so z. B.

    background: url('[...]/
    <?php echo gmstrftime('%y%m%d',time());?>_header.jpg')
    [...];

    (Na­tür­lich oh­ne die hier um der Äs­the­tik Wil­len ein­ge­füg­ten Zei­len­um­brü­che.) Wenn Du nun 101224_header.jpg für Weih­nach­ten, 101231_header.jpg für Sil­ve­ster usw. im Ver­zeich­nis Dei­ner Hea­der­bil­der hast, wird oh­ne Dein Zu­tun um­ge­stellt und de­ko­riert :-)

    #11 

  12. zonebattler  •  3. Dez. 2010, 13:49 Uhr

    Ganz so sim­pel ist es ja nun auch wie­der nicht: Er­stens ist das ver­wen­de­te The­me ziem­lich kom­plex und sein Style­sheet nicht min­der, zwei­tens kriegt man wohl selbst beim Ver­zicht auf die Jah­res­zahl kei­nen lang­fri­sti­gen Au­to­ma­tis­mus hin: Die Ad­vents­sonn­ta­ge »wan­dern« im Ka­len­da­ri­um, eben­so wie Ostern. Ein­zig Sil­ve­ster wä­re ein­deu­tig auf den 31.12. ei­nes je­den Jah­res zu ter­mi­nie­ren. Über­dies will ich doch man­che Hea­der­bil­der über län­ge­re Zeit ste­hen las­sen (die mit den Ker­zen­flam­men bei­spiels­wei­se je­weils ei­ne gan­ze Ad­vents­wo­che lang), und das nach Mög­lich­keit oh­ne die Vor­hal­tung red­un­dan­ter Bild­da­tei­en. Ich glau­be, da wäh­ne ich mich lie­ber wei­ter­hin als vir­tu­el­ler Schrau­ber und sou­ve­rä­ner Maus­schub­ser un­ent­behr­lich...

    #12 

  13. Lexikaliker  •  3. Dez. 2010, 14:00 Uhr

    Nun, dann will ich mich aus­nahms­wei­se mal ge­schla­gen ge­ben ;-)

    #13 

  14. zonebattler  •  3. Dez. 2010, 14:04 Uhr

    Oooooch. Ich hät­te ge­hofft, daß Du mir hier jetzt stolz ei­ne bril­lan­te Kom­plett­lö­sung ab­lie­ferst, die al­len ge­nann­ten Er­for­der­nis­sen ge­recht ge­wor­den wä­re... ;-)

    #14 

  15. Lexikaliker  •  6. Dez. 2010, 6:53 Uhr

    Da­zu reicht mein fun­dier­tes Halb­wis­sen ;-) be­dau­er­li­cher­wei­se nicht aus.

    #15 

  16. zonebattler  •  6. Dez. 2010, 7:05 Uhr

    Macht nix, ich bin Dir trotz­dem *be­lie­big* dank­bar für die gan­ze Un­ter­stüt­zung, die Du mir schon hast an­ge­dei­hen las­sen!

    #16 

  17. Lexikaliker  •  6. Dez. 2010, 8:53 Uhr

    Das freut mich sehr :-) Sehr gern ge­sche­hen!

    #17 

  18. zonebattler  •  16. Dez. 2010, 6:25 Uhr

    Zum heu­ti­gen »hal­ben« Ge­burts­tag mei­nes On­line-Ma­ga­zins ha­be ich drü­ben so­eben den Ar­ti­kel »Sechs Mo­na­te ‘Für­ther Frei­heit’: wo­her, wo­hin?« ver­öf­fent­licht.

    #18 

  19. zonebattler  •  28. Aug. 2011, 0:28 Uhr

    Auf der frisch ein­ge­füg­ten Sei­te »Ter­mi­ne« ha­be ich un­se­rem Bür­ger-Blog ei­nen schicken Ver­an­stal­tungs­ka­len­der spen­diert, der von je­dem In­ter­es­sier­ten (nach Zu­tei­lung ei­ner Be­nut­zer­ken­nung) selbst be­schickt wer­den kann. Tech­nisch rea­li­siert wur­de der Coup mit dem »Ajax Event Ca­len­dar«: Die­ses ge­nia­le Wor­d­Press-Plugin zeigt sich (auch im Backend) als her­vor­ra­gend durch­dacht und ge­stal­tet. So et­was ver­dient An­er­ken­nung und För­de­rung, ich ha­be mir da­her gern die Mü­he ge­macht, die ver­al­te­te deutsch­spra­chi­ge Lo­ka­li­sie­rungs­da­tei gründ­lich zu über­ar­bei­ten und in wei­ten Tei­len neu zu schrei­ben. Das Er­geb­nis ha­be ich so­gleich an den um­trie­bi­gen Pro­gram­mie­rer wei­ter­ge­reicht, da­mit auch die an­de­ren Be­nut­zer des fa­mo­sen Ka­len­der-Plugins im deut­schen Sprach­raum bald da­von pro­fi­tie­ren kön­nen...

    Die Seite mit dem aktuellen Terminkalender

    An Bei­spie­len wie die­sem zeigt sich auf fas­zi­nie­ren­de Wei­se, wie heut­zu­ta­ge frucht­ba­re Zu­sam­men­ar­beit über al­le Gren­zen hin­weg funk­tio­nie­ren kann: Eine(r) pro­gram­miert was, x an­de­re ge­ben An­re­gun­gen, mel­den Feh­ler oder be­sor­gen die Über­set­zung in die ei­ge­ne Mut­ter­spra­che, un­ge­zähl­te An­wen­der in al­ler Welt pro­fi­tie­ren da­von. Ein glo­ba­les Ge­ben & Neh­men, bei dem vie­le ih­ren Bei­trag lei­sten, da­mit al­len An­wen­dern im­mer mehr und bes­se­re Mög­lich­kei­ten zur Ver­fü­gung ste­hen. Klas­se!

    Detail-Ansicht eines angeklickten Termins

    Toll ist im kon­kre­ten Ex­em­pel na­tür­lich auch der (durch­aus in­ten­dier­te) Um­stand, daß ich mit dem An­ge­bot ei­nes Event-Ka­len­ders neue Le­ser­schich­ten zu er­schlie­ßen ver­mag. Zu­dem ha­ben die Zu­trä­ger ein In­ter­es­se dar­an, die ei­ge­nen Ter­mi­ne selbst zu pfle­gen und zu ak­tua­li­sie­ren. Gro­ßer Mehr­wert für die Le­ser­schaft, we­nig Mehr­ar­beit für den Mann im Ma­schi­nen­raum: Die Glei­chung scheint auf­zu­ge­hen! Das Ein­ge­ben von Ter­mi­nen ist ja auch schnell ge­macht, weit schnel­ler je­den­falls als das Schrei­ben ei­nes leid­lich le­sens­wer­ten Ar­ti­kels. Das nie­der­schwel­li­ge An­ge­bot wird da­her schon vom Start weg ganz gut an­ge­nom­men. Bin mal ge­spannt, wie sich das zu­künf­tig noch ent­wickelt...

    #19 

  20. zonebattler  •  31. Jan. 2012, 10:19 Uhr

    Pres­se­spie­gel: »Pod­cast: Lo­ka­les Blog­gen in Deutsch­land (In­ter­view)« (Netz10)

    #20 

  21. zonebattler  •  16. Jun. 2015, 22:23 Uhr

    Heu­te fei­ert die »Für­ther Frei­heit« ih­ren 5. Ge­burts­tag, was ich mit ei­nem Lor­beer­kranz im Lo­go an­ge­mes­sen wür­di­ge:

    Titelgrafik der Fürther Freiheit'

    Das bleibt jetzt so bis Weih­nach­ten. Hip hip hur­ra!

    #21 

Kommentar-RSS: RSS-Feed für Kommentare nur zu diesem Beitrag

Eigenen Senf dazugeben: