Zum Inhalt springen


zonebattler's homezone 2.1 - Merkwürdiges aus Fürth und der Welt


« Gren­zen des Wachs­tums (3) Zu­rück in die Zu­kunft »

Rain­bow War­ri­or

Auf der fei­er­abend­li­chen Zug­fahrt von Nürn­berg nach Fürth er­späh­te ich ge­stern den präch­tig­sten Re­gen­bo­gen ever: Dunk­le Re­gen­wol­ken und tief­ste­hen­des Son­nen­licht ent­war­fen den wun­der­bar­sten Brücken­schlag aus Licht quer über die Stadt! Ich ha­ste­te vom un­ge­dul­dig er­war­te­ten Für­ther Bahn­steig zum na­hen Bahn­hofs­hoch­haus und eil­te hin­auf in des­sen 14. Eta­ge. Lei­der kam ich (fast) zu spät:

Fürth-Panorama mit schwindendem Regenbogen
 
Groß­fas­sung 2900 x 600 Pi­xel

Wer ge­nau hin­guckt, kann im­mer­hin die bei­den bun­ten Bo­gen­stümp­fe noch er­ah­nen. Scha­de, das wä­re frag­los mein Bild des Jah­res (und wo­mög­lich das neue Blog-Ti­tel­bild) ge­wor­den! Na, we­nig­stens konn­te ich die aus­la­den­de Bau­stel­le des neu­en Ärz­te­hau­ses aus­gie­big von oben stu­die­ren...

  1. Grosses T  •  21. Okt. 2010, 21:54 Uhr

    Oh, ja, der war so­ooo groß­ar­tig. Die Mut­ter al­ler Re­gen­bo­gen. An je­dem En­de stan­den prall ge­füll­te Gold­töp­fe und ver­ström­ten al­le Lich­ter die­ser Welt... Lei­der war ich auch zu spät und schaff­te es nicht recht­zei­tig den Wa­gen an der Stadt­gren­ze zu stop­pen und ein Fo­to zu ma­chen. Als ich auf die Au­to­bahn­brücke ge­ha­stet war, ver­schwand die Son­ne und ich sah nur noch ei­ne dun­kel­dü­ste­re Wol­ken­for­ma­ti­on.
    Na­ja, ich hab ihn aber ge­se­hen. Schön!

    #1 

  2. zonebattler  •  22. Okt. 2010, 6:51 Uhr

    Ah, ein Lei­dens­ge­nos­se! Na, dann laß’ uns bei­de hier we­nig­stens ge­mein­sam die Er­in­ne­rung an die­ses groß­ar­ti­ge Na­tur­schau­spiel be­wah­ren... ;-)

    #2 

  3. Ralph A. Schmid  •  24. Okt. 2010, 17:20 Uhr

    Ich ha­be in Forch­heim ei­nen Re­gen­bo­gen­stumpf ge­se­hen, der in dem schwar­zen Him­mel in ein paar hell er­leuch­te­te Wol­ken ge­ragt ist. Hät­te auch ein net­tes Pho­to ge­ge­ben, aber aus dem fah­ren­den Zug mit dem Han­dy kann man das eher ver­ges­sen.

    #3 

  4. UpperPalatine  •  24. Okt. 2010, 17:27 Uhr

    »Es wird Zei­ten ge­ben, in wel­chen Du oh­ne Ka­me­ra auf dem Feld bist. Und dann wirst den herr­lich­sten Son­nen­un­ter­gang oder die schön­ste Sze­ne er­le­ben, die Du je ge­se­hen hast. Sei nicht bit­ter , weil Du es nicht auf­neh­men kannst. Set­ze Dich, ver­sin­ke hin­ein und ge­nie­ße es!«
    (ge­fun­den hier: kwerfeldein.de/index.php/2008/05/12/70-zitate-zur-fotografie/)

    #4 

  5. Grosses T  •  25. Okt. 2010, 22:38 Uhr

    Auch wenn Up­per­Pa­la­ti­ne mit sei­nem Zi­tat durch­aus die Wahr­heit spricht – ei­ner hat­te die rich­ti­ge Aus­sicht, die Ka­me­ra zur Hand und teilt die­sen An­blick mit uns: www.facebook.com/photo.php?fbid=1637229618691&set=a.1124996093173.2019463.1475255854
    Ich hof­fe nur das die­ses Bild auch für »Nicht»Freunde sicht­bar ist.

    #5 

  6. UpperPalatine  •  25. Okt. 2010, 22:55 Uhr

    @Grosses T: Ist es lei­der nicht. Bei mir (in FB an­ge­mel­det) steht da »In­halt nicht ge­fun­den«.

    #6 

  7. zonebattler  •  26. Okt. 2010, 6:15 Uhr

    Und ich schaue man­gels Frat­zen­buch-Ac­count lei­der erst recht in die Röh­re (bzw. ins LCD-Pa­nel)... :-(

    #7 

  8. Grosses T  •  27. Okt. 2010, 23:26 Uhr

    Ach....das tut mir aber leid. Da es aber auch ein spe­zi­ell Für­ther Mo­tiv ist, ha­be ich die Da­tei auf mei­nen Ser­ver ver­linkt – soll­te nun sicht­bar sein:
    www.tilman-weishart.de/More/Preview/Sonder/Regen.jpg

    #8 

  9. zonebattler  •  28. Okt. 2010, 6:06 Uhr

    Ganz nett, aber bun­te Ach­tel- bis Vier­tel­bö­gen hat­ten wir hier und da ja schon do­ku­men­tiert und fest­ge­hal­ten. Der neu­li­che wä­re der per­fek­te Halb­kreis ge­we­sen, wenn man ihn denn vom pas­sen­den Ort aus knip­sen kön­nen!

    P.S.: Im Üb­ri­gen sto­chert das von Dir ge­ho­ste­te Fo­to in ei­ner al­ten Wun­de von mir her­um, aber da­für kannst Du na­tür­lich nix...

    #9 

Kommentar-RSS: RSS-Feed für Kommentare nur zu diesem Beitrag

Eigenen Senf dazugeben: