Zum Inhalt springen


zonebattler's homezone 2.1 - Merkwürdiges aus Fürth und der Welt


« Prin­zes­sin­nen­rol­ler Ket­ten­hund »

Strah­le­mann

Ich be­wun­de­re mei­nen Kum­pel Jörg ali­as »Zap­po« un­ter an­de­rem we­gen sei­ner krea­ti­ven Ge­schäfts­ide­en, vor al­lem aber für de­ren stets ruck­zuck­i­ge Um­set­zung: Wäh­rend mei­ner ei­ner noch das Für und Wi­der ei­nes Gei­stes­blit­zes er­wägt und mit dem Kopf be­den­ken­schwer hin und her wackelt, ver­dient der um­trie­bi­ge Freund schon gu­tes Geld mit sei­ner Ein­ge­bung...

Sein neu­ester Ge­nie­streich ist ein sen­sa­tio­nell simp­ler Bau­satz zur Reich­wei­ten­stei­ge­rung von Fritz!Box-WLAN-Routern: Je­der Laie kann da­mit sein draht­lo­ses Heim­netz im Hand­um­dre­hen »auf­bla­sen«, so daß auch auf Ter­ras­se bzw. Bal­kon oder auch im ent­le­ge­nem Kin­der­zim­mer der Da­ten­funk zu­ver­läs­sig er­mög­licht wird.

Der Trick be­steht im Stillegen der sty­lishen Stum­me­lan­ten­nen und de­ren Er­satz durch nor­mal­gro­ße Strah­ler. Das Er­geb­nis ist so über­zeu­gend, daß man sich fra­gen muß, war­um der Her­stel­ler sei­ne Ge­rä­te nicht gleich se­ri­en­mä­ßig mit »an­stän­di­gen« An­ten­nen aus­lie­fert. Wä­re man zy­nisch, wür­de man mut­ma­ßen, daß die haus­ei­ge­nen Be­triebs­wir­te ver­mit­tels ab­sicht­lich reich­wei­ten­be­schränk­ter Draht­los-Rou­ter den Um­satz der par­al­lel an­ge­bo­te­nen WLAN-Re­peater an­kur­beln wol­len...

So weit, so spe­ku­la­tiv. Nicht spe­ku­la­tiv, son­dern nach­ge­ra­de spek­ta­ku­lär ist die me­cha­ni­sche Aus­füh­rung des Um­bau­sat­zes: Die Fritz!Box-Modifikation ist kom­plett re­ver­si­bel und hin­ter­läßt nicht die ge­ring­sten Spu­ren am Ge­rät. Soll­te al­so je­mals ei­ne Ga­ran­tie-Re­pa­ra­tur fäl­lig wer­den (wo­mit frei­lich an­ge­sichts der wer­ti­gen Ver­ar­bei­tung der AVM-Ge­rä­te nicht wirk­lich ge­rech­net wer­den muß), so ist der Ori­gi­nal­zu­stand mit we­ni­gen Hand­grif­fen wie­der­her­stell­bar. Das ist der ei­gent­li­che Clou an der gan­zen Sa­che!

Fru­strie­rend an der Sa­che ist für den Schrei­ber die­ser Zei­len der Um­stand, daß sei­ne ei­ge­ne Fritz!box äl­te­ren Se­me­sters zwar ei­ne »rich­ti­ge« An­ten­ne hat, aber lei­der nur ei­ne ein­zi­ge, wes­halb der Frei­sitz auf dem ent­fern­ten Kü­chen­bal­kon letzt­lich doch für sie un­er­reich­bar bleibt. Aber ein Re­peater kommt des­we­gen trotz­dem nicht ins Haus, dann gibt’s halt drau­ßen wei­ter­hin Do­nau­wel­len statt Funk­wel­len zum Kaf­fee...

  1. Lexikaliker  •  24. Mrz. 2014, 9:15 Uhr

    Zwei­fel­los ei­ne pfif­fi­ge Idee, doch nach mei­nen Er­fah­run­gen mit ei­nem Rou­ter, ei­nem Re­peater und ei­nem USB-WLAN-Stick von AVM kann ich die Be­gei­ste­rung für Pro­duk­te die­ses Her­stel­lers nicht mehr nach­voll­zie­hen. Nach meh­re­ren Aus­fäl­len, un­er­klär­li­chen Re­sets, lan­gem Rum­pro­bie­ren und fru­strie­ren­den Kon­tak­ten mit dem Ser­vice, der mir schließ­lich riet, ich sol­le al­le drei Ge­rä­te lie­ber im sel­ben Raum be­trei­ben (!), ha­be ich das Ge­raf­fel ent­sorgt. Seit­dem ha­be ich ei­nen Dray­tek Vi­gor 2710, be­sten Emp­fang im gan­zen Haus (oh­ne Mo­di­fi­ka­tio­nen) und mei­ne Ru­he.

    #1 

  2. zonebattler  •  24. Mrz. 2014, 9:22 Uhr

    Du bist aber im­mer schnell mit dem Ent­sor­gen, mein Lie­ber. Ich hät­te nicht ord­nungs­ge­mäß funk­tio­nie­ren­des Ge­raf­fel wie­der re­tour­niert und mein Geld zu­rück­ver­langt!

    Da­von ab­ge­se­hen gibt es lei­der im­mer wie­der Pech­vö­gel (ich war selbst oft ge­nug ei­ner), die an »Mon­tags­ge­rä­te« ge­ra­ten. Scha­de, wenn dann noch zu­sätz­li­cher Frust mit in­ad­äquat re­agie­ren­den Ser­vice-Frit­zen (pun in­ten­ded) da­zu­kommt.

    An­son­sten wis­sen wir bei­de, daß punk­tu­el­le In­di­vi­du­al-Er­fah­run­gen kei­ner­lei sta­ti­sti­schen Aus­sa­ge­wert ha­ben: Mei­ne ei­ge­ne Fritz!Box funk­tio­nier­te auf An­hieb und tut seit Jah­ren klag­los, was sie soll. Wo­mit sich un­se­re bei­den Er­leb­nis­se mit AVM-Pro­duk­ten ge­gen­sei­tig weg­kür­zen...

    #2 

  3. Lexikaliker  •  24. Mrz. 2014, 10:55 Uhr

    »Ent­sorgt« heißt hier: Rou­ter über eBay ver­kauft, Re­peater re­tour­niert und USB-Stick dau­er­ver­lie­hen. – Von Mon­tags­ge­rä­ten weiß ich eben­so wie von sta­ti­stisch in­si­gni­fi­kan­ten Ein­zel­pro­ble­men, doch die un­ter­schied­li­che Reich­wei­te der bei­den Ge­rä­te hat mich schon ver­blüfft.

    #3 

  4. zonebattler  •  24. Mrz. 2014, 11:14 Uhr

    Mich auch, denn man soll­te mei­nen, daß die Her­stel­ler raus­ho­len, was im Rah­men der gel­ten­den Vor­schrif­ten mach­bar ist. Aber man weiß nicht, was wirk­lich da­hin­ter steckt: Viel­leicht »dros­selt« der hie­si­ge Markt­füh­rer ja ab­sicht­lich die Sen­de­lei­stung sei­ner Bo­xen, um Kom­pli­ka­tio­nen (und Re­kla­ma­tio­nen) zu ver­mei­den, die in der dicht be­sie­del­ten Stadt ent­ste­hen kön­nen, wo sich die pri­va­ten Funk­zel­len mitt­ler­wei­le zu Dut­zen­den über­lap­pen? Gut mög­lich auch, daß fern­öst­li­che Her­stel­ler da un­be­küm­mer­ter her­an­ge­hen, zu­mal wenn sie den nord­ame­ri­ka­ni­schen Markt (mit ty­pi­scher­wei­se grö­ße­ren Häu­sern und Grund­stücken) im Au­ge ha­ben. Aber das ist al­les Spe­ku­la­ti­on und Kaf­fee­satz­le­se­rei. Je­den­falls kannst Du beim nächst­fäl­li­gen Er­satz­kauf ge­trost wie­der ei­ne Fritz!Box neh­men und ihr ggf. mit neu­en An­ten­nen-Oh­ren Bei­ne ma­chen bzw. un­ter die Ar­me grei­fen! ;-)

    #4 

  5. Zappo  •  24. Mrz. 2014, 14:52 Uhr

    Ich be­dan­ke mich ganz herz­lich für die löb­li­che Er­wäh­nung mei­ner »Er­fin­dung« in dei­nem Blog! :)

    Lei­der ist mei­ne er­ste Kleinst­se­rie schon aus­ver­kauft, ich muss drin­gend nach­pro­du­zie­ren.

    @Lexikaliker: Wie lan­ge lie­gen dei­ne Er­fah­run­gen mit den AVM Pro­duk­ten denn zu­rück? Es gab wirk­lich mal ei­ne Zeit, in der die Firm­ware recht in­sta­bil war, aber die ak­tu­el­len Ge­rä­te lau­fen mit FW 6.x ex­zel­lent sta­bil und der Funk­ti­ons­um­fang (den ich zu >95% nut­ze) ab­so­lut un­er­reicht, zu­dem bleibt der Kon­fi­gu­ra­ti­ons­auf­wand über­schau­bar.

    #5 

  6. Lexikaliker  •  24. Mrz. 2014, 15:57 Uhr

    @Zappo: Im Au­gust 2011 ha­be ich mir den Dray­tek-Rou­ter ge­kauft; bis kurz da­vor ha­be ich es noch mit der Fritz­box ver­sucht und auch die neu­este Firm­ware in­stal­liert.

    #6 

  7. Manu  •  30. Mrz. 2014, 20:08 Uhr

    Ach, du bist das!

    Hi Zap­po, vie­le Grü­ße von dei­ner ehe­ma­li­gen Nach­ba­rin Ma­nu aus P.!

    #7 

  8. Zappo  •  31. Mrz. 2014, 21:39 Uhr

    Ach, du bist das auch :D

    Vie­le Grü­ße zu­rück aus P. – und der zo­ne­batt­ler wird dir mal mei­ne pri­va­te E-Mail-Adres­se zu­kom­men las­sen... we­he, du mel­dest dich dann nicht! ;)

    #8 

  9. zonebattler  •  31. Mrz. 2014, 22:59 Uhr

    zonebattler’s ho­me­zo­ne als Stay­Friends-Ver­schnitt... Na, mei­nen Se­gen habt Ihr!

    #9 

  10. Hauspost  •  27. Apr. 2014, 22:06 Uhr

    Viel­leicht läßt sich das Funk­loch ja mit ei­nem Beer Can Boo­ster stop­fen.

    #10 

  11. zonebattler  •  3. Mai. 2014, 0:12 Uhr

    Eher nicht, denn das Pro­blem mit der un­zu­rei­chen­den Reich­wei­te ha­ben ja nur die Fritz­schach­teln mit den Stum­me­lan­ten­nen, und wo nix ist, nützt auch ein Re­flek­tor drum­her­um we­nig...

    #11 

Kommentar-RSS: RSS-Feed für Kommentare nur zu diesem Beitrag

Eigenen Senf dazugeben: