Zum Inhalt springen


zonebattler's homezone 2.1 - Merkwürdiges aus Fürth und der Welt


« Dop­pel­gän­ger Horch­po­sten »

Ge­schichts­ver­ges­sen­heit

Gleich ge­gen­über des zonebattler’s Schre­ber­gar­ten, auf der an­de­ren Sei­te des Gleis­fel­des, hat die­ser Ta­ge das hur­tig hin­ge­wor­fe­ne Ho­tel »niu Sadd­le« sei­ne Pfor­ten ge­öff­net. Der dep­per­te Na­me ist Pro­gramm, wie auf der Web­site er­läu­tert wird: »Sadd­le steht für die im Mit­tel­al­ter prä­sen­ten Le­der­sät­tel und ist ei­ne An­ek­do­te an die Rei­ter­ar­mee von Karl der Gro­ße in Fürth.« Das ist gram­ma­ti­ka­lisch gleich mul­ti­pel falsch und auch in­halt­li­cher Dumm­fug. Ei­nen Ab­satz wei­ter le­sen wir, was Fürth zu bie­ten hat, näm­lich ei­ne »idyl­li­sche, frän­ki­sche Alt­stadt vol­ler hi­sto­ri­scher Bau­denk­mä­ler aus dem Mit­tel­al­ter«. Mit­tel­al­ter, aha. Der/die Tex­te­rin ist ver­mut­lich ein(e) junge(r) Hipster(in) mit Klipp­schul-Ab­schluß, der/die das ei­ge­ne Mit­tel­al­ter noch weit vor sich hat...

Wie ich über­haupt da­zu kom­me, mich dort­hin vir­tu­ell zu ver­ir­ren? Weil ich von ei­ner Mar­ke­ting-Tan­te ei­ne »Ein­la­dung für Euch Blog­ger, In­sta­grammer und Mei­nungs­ma­cher in Fran­ken« er­hal­ten ha­be. Laut Agen­da des »au­ßer­ge­wöhn­li­chen Abends« will man »... das in­spi­rie­ren­de De­sign er­le­ben, das Haus er­kun­den, in der Li­ving Lob­by Cock­tails und Spei­sen ge­nie­ßen und uns in­ten­siv aus­tau­schen«. So so.

Ich hal­te mich nicht für ei­nen Mei­nungs­ma­cher, aber mei­ne Mei­nung da­zu steht schon fest: An­ge­sichts des zu Er­war­ten­den pro­ste ich doch lie­ber 100 Me­ter wei­ter süd­lich be­freun­de­ten Nach­barn mitt­le­ren Al­ters zu und tau­sche mich mit de­nen in­ten­siv über die Fra­ge aus, wo je­nes sa­gen­haf­te Fürth wohl lie­gen mag, wel­ches da be­schrie­ben steht!

  1. Zappo  •  28. Apr. 2018, 13:08 Uhr

    Und doch hast du ver­link­te Wer­bung da­für ge­macht, die dem Ho­tel im Goog­le-Ran­king zu­gu­te kommt ;)

    Und das Ho­tel ist wirk­lich rich­tig hip: nichts ist schö­ner, als beim Auf­ruf der Ho­tel-Sei­te gleich mit plär­ren­der Elek­tro-Dü­del-Mu­sik von der Stan­ge be­grüßt zu wer­den.

    #1 

  2. zonebattler  •  28. Apr. 2018, 14:58 Uhr

    Beim er­sten Punkt hast Du lei­der recht, aber ich woll­te der ge­schätz­ten Le­ser­schaft ei­ne un­kom­pli­zier­te Ge­le­gen­heit zur ei­ge­nen Ur­teils­bil­dung bie­ten...

    Der zwei­te war ei­ner der Grün­de, war­um ich die Sei­te schnellst­mög­lich wie­der ver­las­sen ha­be. Zwangs­be­plär­rung ist für mich ein No-Go, auch bei dienst­li­cher Ho­tel­su­che!

    #2 

  3. Robert  •  29. Apr. 2018, 13:55 Uhr

    Die­ses Mit­tel­al­ter-Fürth muss je­den­falls am Was­ser lie­gen – zu­min­dest lässt die Be­tä­ti­gung des Graf­fi­ti-An­strei­chers sol­ches ver­mu­ten (macht ein Spray­er von Rang das ei­gent­lich selbst oder lässt er ma­len?). Über die Ar­chi­tek­tur des Ab­stei­gens (aus dem oder in den Sat­tel?) hat­te ich auch schon nach­ge­dacht, bin aber zu kei­nen brauch­ba­ren Er­geb­nis­sen ge­kom­men. Hi­sto­risch be­trach­tet soll­ten wir Be­woh­ner der Karl­stra­ße im­mer­hin Ex­per­ten für frän­ki­sche Rei­ter­ar­me­en sein, al­lein man hat uns nicht be­fragt. Prost, bzw. a vot­re san­té!

    #3 

  4. zonebattler  •  29. Apr. 2018, 21:23 Uhr

    Die »Ar­chi­tek­tur des Ab­stei­gens« ist heut­zu­ta­ge lei­der vom Ab­stei­gen der Ar­chi­tek­tur ge­prägt, und die P&P hin­ge­stell­te Schuh­schach­tel macht da lei­der kei­ne Aus­nah­me. LEGO Du­plo XXL!

    #4 

  5. Zappo  •  30. Apr. 2018, 13:44 Uhr

    Sehr schö­ne Aus­sicht üb­ri­gens:

    https://www.niu.de/wp-content/uploads/hotel-saddle-fuerth_051.jpg

    Wer möch­te nicht ger­ne di­rekt an den Glei­sen näch­ti­gen?

    Na ja, man darf den Lärm­schutz-Schot­ter­weg na­tür­lich nicht über­se­hen...

    #5 

  6. zonebattler  •  30. Apr. 2018, 13:46 Uhr

    Ah, schö­nes Bild mit un­se­rem KIrsch­baum in vol­ler Blü­te!

    #6 

  7. Zappo  •  30. Apr. 2018, 13:47 Uhr

    PS: und wie man sieht, setzt auch Niu auf Wor­d­Press :D

    #7 

  8. zonebattler  •  30. Apr. 2018, 13:49 Uhr

    Tun heut­zu­ta­ge ja fast al­le...

    #8 

Kommentar-RSS: RSS-Feed für Kommentare nur zu diesem Beitrag

Eigenen Senf dazugeben: