Zum Inhalt springen


zonebattler's homezone 2.1 - Merkwürdiges aus Fürth und der Welt


« Zim­mer mit Aus­sicht En­de Gelände(r) »

Bil­der­sturm

Ich ar­bei­te die­ser Ta­ge wie ein Ber­ser­ker an den ab­stru­sen The­men-Ga­le­ri­en [1] in mei­nem Bild­ar­chiv: Ne­ben den dort bis­her schon ge­zeig­ten »Dau­er­bren­nern« ha­be ich tat­säch­lich in­zwi­schen mit neun (!) wei­te­ren Mo­tiv-Se­ri­en be­gon­nen, die der­zeit noch im Ver­bor­ge­nen wach­sen und ih­rer Ver­öf­fent­li­chung har­ren. Wer er­rät, was für all­täg­li­che (zu­wei­len nach­ge­ra­de ba­na­le) Su­jets ich mir wohl aus­ge­sucht ha­be? Das zu­erst rich­tig be­nann­te Mo­tiv kommt als näch­stes in die öf­fent­li­che Aus­stel­lung!

P.S.: Und viel­leicht setzt mir ja je­mand ei­nen neu­en krea­ti­ven Floh ins Ohr...

 
[1] Neu­lich frag­te doch ei­ner bei mei­nem »Po­stil­lon«-Fo­to nach mei­nen fo­to­gra­fi­schen »Ge­heim­nis­sen«: Wenn es denn ein sol­ches gibt, dann liegt es be­stimmt in eben je­ner selbst­auf­er­leg­ten Fleiß­ar­beit, sich stän­dig mit tri­via­len und im Wort­sin­ne am We­ges­rand lie­gen­den Mo­ti­ven ab­zu­ge­ben. Der­lei »Au­gen- und Fin­ger­übun­gen« trai­nie­ren den Er­ken­ner-Blick und die dar­an an­schlie­ßen­de Knip­se­rei des Er­späh­ten bis hin zur un­ter­be­wuß­ten Re­flex­haf­tig­keit! Von der sich sol­cher­art her­aus­bil­den­den Rou­ti­niert­heit in Sa­chen Bild­ge­stal­tung wird man dann si­cher­lich auch bei an­spruchs­vol­le­ren Pro­jek­ten pro­fi­tie­ren...

  1. Lexikaliker  •  12. Okt. 2007, 6:50 Uhr

    Durch mei­ne Freu­de ...

    ... an Dei­ner Sicht der Din­ge fan­ge ich nun auch schon an, ga­le­rietaug­li­che und wohl auch -wür­di­ge Ob­jek­te in mei­ner Um­welt wahr­zu­neh­men. Ge­stern zum Bei­spiel wa­ren es ein klei­ner Pfeil an dem un­te­ren En­de ei­nes Ab­sperr­pfo­stens in ei­ner Ein­fahrt, der die Rich­tung zum Ent­rie­geln an­gab, so­wie ei­ne nicht ge­stri­che­ne Stel­le an ei­ner Haus­wand, an der et­was hing, als die Fas­sa­de neu an­ge­legt wur­de. Vor ei­ni­ger Zeit be­reits ha­be ich kurz nach­ein­an­der ein paar selbst­ge­mal­te Schil­der ge­se­hen, die den Weg zu ei­ner pri­va­ten Fei­er wie­sen und ver­ges­sen wur­den; sie wa­ren be­reits vom Wet­ter ge­zeich­net, und an ei­nem hin­gen noch zwei mitt­ler­wei­le er­schlaff­te Lufbal­lons. Da­her drei Flö­he von mir: Pfei­le – we­ni­ger sol­che auf Ver­kehrs­schil­dern als viel­mehr kleine(re), die nach­träg­lich an­ge­bracht wur­den –, Spu­ren, die auf Ver­schwun­de­nes hin­deu­ten so­wie die Re­ste der Fe­ste. Vom Sam­meln der ab­ge­schab­ten Stel­len an Au­to­ma­ten, die vom Be­mü­hen zeu­gen, die Mün­zen zum Ver­bleib im Ge­rät zu be­we­gen, sprach neu­lich ein Kol­le­ge; auch dies ist sich si­cher ein er­gie­bi­ges Feld.

    #1 

  2. zonebattler  •  12. Okt. 2007, 8:44 Uhr

    Spu­ren ver­schwun­de­ner Din­ge...

    ...al­so so­zu­sa­gen die Fuß­ab­drücke Ver­schol­le­ner, sind in der Tat ein höchst reiz­vol­les The­ma: Ich hat­te ja schon ein­mal den Um­riß ei­nes Brief­ka­stens ge­zeigt und in ei­ner mei­ner ma­nisch zu­sam­men­ge­häm­mer­ten Ga­le­ri­en fin­det sich ne­ben dem Bild ei­nes al­ten Feu­er­mel­ders auch das viel spä­ter ent­stan­de­ne Fo­to des ver­las­se­nen Stand­or­tes. Si­cher ein wei­tes Feld, wel­ches da sei­ner Be­acke­rung harrt... Dan­ke für das Auf­wecken die­ses schon la­tent mir im Pelz sit­zen­den »Flohs«! ;-)

    #2 

  3. Grabenkenner  •  12. Okt. 2007, 8:50 Uhr

    so wie ich den zo­ne­batt­ler ken­ne, könn­ten bald auch Ver­mes­sungs­punk­te auf­tau­chen...

    #3 

  4. zonebattler  •  12. Okt. 2007, 9:10 Uhr

    Ver­mes­sungs­punk­te...

    ...sind mir na­tür­lich auch schon zu Hauf be­geg­net. Die sind aber gar nicht so leicht fest­zu­hal­ten, weil sie -oft blank­ge­wetzt und me­tal­lisch glän­zend- gern den hel­len Him­mel re­flek­tie­ren und dann im Ver­ein mit ih­rer meist maus­grau­en Um­ge­bung ei­nen ho­hen Kon­tra­st­um­fang be­din­gen, den be­lich­tungs­tech­nisch kor­rekt zu wür­di­gen al­les an­de­re als ein­fach ist. Und da­von HDR-Auf­nah­men an­zu­fer­ti­gen wä­re mir denn doch zu­viel der Mü­he! ;-)

    #4 

  5. Grabenkenner  •  12. Okt. 2007, 10:28 Uhr

    al­so ei­ner geht noch: Tür­knäu­fe

    #5 

  6. zonebattler  •  12. Okt. 2007, 10:38 Uhr

    Auch nicht schlecht!

    Hab’ ich aber schon früh wie­der ver­wor­fen, liegt mir ir­gend­wie nicht...

    #6 

  7. JollyJudge  •  12. Okt. 2007, 10:39 Uhr

    Na dann will ich mich doch auch mal ...

    ... an dem Ra­te­spiel­chen be­tei­li­gen:

    - Zäu­ne / Ge­län­der / Ab­sper­run­gen
    – Tü­ren / To­re
    – (Stra­ßen-) Lam­pen
    – »Deppen«-Apostroph
    – Fund­stücke am We­ges- / Schie­nen­rand (al­te Do­sen, Fla­schen, Schu­he, ...)
    – Bäu­me
    – Elek­tro­ver­tei­ler­kä­sten (nennt man die so?) am Stra­ßen­rand
    – Gast­stät­ten-Schil­der
    – Wol­ken­for­ma­tio­nen

    #7 

  8. zonebattler  •  12. Okt. 2007, 11:01 Uhr

    »Dep­pen-Apo­stro­phe«...

    ...ha­be ich ja hier und da schon auf­ge­grif­fen, aber die auch noch im gro­ßen Sti­le ein­zu­sam­meln und zu prä­sen­tie­ren wür­de des zonebattler’s la­ten­ten Trüb­sinn und Wel­ten­schmerz eher ver­stär­ken, fürch­te ich...

    Die (Elektro-)Verteilerkästen (ein an­de­rer Na­me ist mir auch nicht ein­ge­fal­len) hab’ ich tat­säch­lich schon mal zu knip­sen an­ge­fan­gen, aber ir­gend­wie hab’ ich an den Din­gern dann doch sehr bald wie­der die Lust ver­lo­ren.

    Schu­he, in Son­der­heit an­ge­schwemm­te sol­che, wer­den schon an­dern­orts kom­pe­tent zu­sam­men­ge­tra­gen, aber in Sa­chen Ge­län­der hast Du ei­nen Tref­fer ge­lan­det: Die samm­le ich tat­säch­lich seit letz­ten Sams­tag, als ich ei­ne wun­der­schö­ne Hand­lauf-End­schnecke im west­fä­li­schen Soest vor die Lin­se krieg­te. Heu­te Abend geht die­se hier­mit Dir ge­wid­me­te The­men­ga­le­rie in mei­nem Bild­ar­chiv als neu­er »Dau­er­bren­ner« on­line!

    #8 

  9. JollyJudge  •  12. Okt. 2007, 11:34 Uhr

    Ich bin ...

    ... ge­rührt und in­ner­lich leicht er­rö­tet :-)))

    #9 

  10. zonebattler  •  12. Okt. 2007, 11:48 Uhr

    Nun un­ter­trei­be mal nicht!

    Je­de Wet­te: Wenn man Dir den Wanst auf­schlitz­te, um nach der Far­be Dei­ner In­ne­rei­en zu se­hen, wür­de man die wahr­schein­lich ziem­lich ge­rö­tet vor­fin­den! Aber kei­ne Angst, wir las­sen Dich na­tür­lich heil und zu, der zo­ne­batt­ler prä­fe­riert im All­ge­mei­nen mi­ni­mal-in­va­si­ve Un­ter­su­chungs­tech­ni­ken... ;-)

    #10 

  11. Lexikaliker  •  15. Okt. 2007, 8:34 Uhr

    Hier ...

    ... ein wei­te­rer Floh-Vor­schlag: Tür­stop­per.

    #11 

  12. zonebattler  •  15. Okt. 2007, 9:01 Uhr

    Auch die Din­ger...

    ...hat­te ich schon zu sam­meln an­ge­fan­gen, es dann aber doch wie­der blei­ben las­sen: Tür­stop­per ver­rich­ten ja ih­re Ar­beit na­tur­ge­mäß oft im Halb­dun­kel und Ver­bor­ge­nen. Da wird es schnell kri­tisch mit schar­fen und un­ver­wackel­ten Bil­dern, wenn man das un­schö­ne Blit­zen nach Mög­lich­keit ver­mei­den will...

    #12 

Kommentar-RSS: RSS-Feed für Kommentare nur zu diesem Beitrag

Eigenen Senf dazugeben: