Zum Inhalt springen


zonebattler's homezone 2.1 - Merkwürdiges aus Fürth und der Welt


« Zap­pel­bil­der Rät­sel­haf­tes Fürth (31) »

Vor­rats­da­ten­spei­cher

Ge­stern ha­be ich die Hälf­te der win­ter­lich ein­ge­mot­te­ten Lie­ge­rad-Flot­te flott ge­macht, will sa­gen un­ter al­ler­lei Ver­ren­kun­gen aus dem tie­fen Kel­ler ge­wuch­tet und fahr­fä­hig her­ge­rich­tet. Das Ran­gie­ren der Lan­glie­ger durch das en­ge Stie­gen­haus war das Schwie­rig­ste, an­son­sten wa­ren die aus­la­den­den Ve­hi­kel nach we­ni­gen Auf­pump­zy­klen an den et­was er­schlaff­ten Rei­fen schnell wie­der ein­satz­klar.

Die er­ste Kurz-Tour des ziem­lich wech­sel­war­men Früh­lings (or­dent­lich heiß im Son­ne­lich­te, emp­find­lich kalt da­ge­gen noch in den eher zu­gi­gen und schat­ti­gen Strecken­ab­schnit­ten) führ­te uns nach Ober­as­bach, wo­selbst wir die ge­ra­de­zu le­gen­dä­re Frau Praml be­such­ten: Wie wir aus ei­ner preis­ge­krön­ten Re­por­ta­ge der be­sten Do­ku­men­tar­fil­mer in town wuß­ten, steht je­ne mitt­ler­wei­le 90 Jah­re al­te Da­me (!) noch täg­lich (ja­wohl, Mo-So) in ih­rem rüh­rend alt­mo­di­schen La­den und bie­tet dort Le­bens­mit­tel (Mo-Sa) und Schnitt­blu­men (So) feil, da­zu Lot­to-Lo­se, Flie­gen­fän­ger, Zeit­schrif­ten und sonst­was. Was an sich ja schon be­mer­kens­wert wä­re. Ge­ra­de­zu un­glaub­lich frei­lich mu­tet der Um­stand an, daß die La­dy vom Jahr­gang 1918 noch der­ma­ßen at­trak­tiv (und zu­dem fesch ge­wan­det) ist, daß man­che po­ten­ti­el­le Toch­ter mit drei Jahr­zehn­ten we­ni­ger auf dem Ta­cho da­ge­gen alt und oma-mä­ßig aus­schaut. Hut ab!

Wit­zi­ger- und zu­fäl­li­ger­wei­se bot sich dann un­ver­hofft und un­ge­plan­ter­ma­ßen noch die Ge­le­gen­heit, ei­ne wei­te­re »Haupt­dar­stel­le­rin« ei­ner Me­di­en PRAXIS-Re­por­ta­ge leib­haf­tig ken­nen­zu­ler­nen: Die re­so­lut-char­man­te »Chor­mut­ter« des Winds­ba­cher Kna­ben­cho­res war auf Ein­la­dung un­se­res um­trie­bi­gen Film­teams nach Fürth ge­kom­men, um sich die schön­ste Stadt des Uni­ver­sums ge­führ­t­er­hal­ber aus der Nä­he an­zu­schau­en. Al­so wie­der rauf auf die Stra­ßen-Tret­boo­te und an der Wei­kers­ho­fer Gag­g­er­las-Quel­le vor­bei Kurs auf den Für­ther Stadt­park ge­nom­men.

Nach die­sem et­was weit­läu­fi­gen Ge­schlen­ker durch die Bo­ta­nik nä­hern wir uns nun end­lich dem ei­gent­li­chen The­ma des heu­ti­gen Blog­bei­tra­ges, näm­lich dem buch­hal­te­ri­schen Ver­lan­gen des Un­ter­zeich­nen­den, sei­ne Aus­flü­ge, Ex­kur­sio­nen, Rei­sen und Tou­ren ir­gend­wie zu do­ku­men­tie­ren, und zwar so­wohl mög­lichst ge­nau als auch mit ei­ni­ger­ma­ßen ge­rin­gem Auf­wand. Zu ger­ne wür­de ich näm­lich wis­sen, wie vie­le Ki­lo­me­ter ich nun ge­stern auf mei­nem Tram­pel­flit­zer zu­rück­ge­legt ha­be. Ja, ich weiß, elek­tro­ni­sche Kilometer‑, Ka­lo­ri­en- und Erb­sen­zäh­ler für Draht­esel gibt es an je­der Ecke für we­nig Geld, aber ich mag sol­che Din­ger nicht wirk­lich an mei­nen Rä­dern ha­ben: Ich bin (nicht nur) da recht ei­gen...

Nach­dem mich aber mein Freund der Baum Le­xi­ka­li­ker auf die Pro­dukt­gat­tung der GPS-Da­ten­log­ger auf­merk­sam ge­macht und mich da­zu auf ei­nen höchst er­gie­bi­gen Test­be­richt ver­wie­sen hat­te, war es um mich ge­sche­hen: Heu­te mit­tag be­stull ich mir so­gleich so ein klei­nes Käst­la vom Typ Royal­Tek RGM-3800. Das kommt in Ruck­sack oder We­sten­ta­sche und soll dann flei­ßig per GPS-Sa­tel­li­ten-Or­tung al­le 15 Se­kun­den fest­hal­ten, wo (und wie hoch) ich mich ge­ra­de be­fin­de. Da­heim wird spä­ter die Pro­to­koll-Da­tei auf den PC ge­zo­gen und aus­ge­wer­tet: Am fas­zi­nie­rend­sten fin­de ich die Mög­lich­keit, sich die zu­rück­ge­leg­ten Strecken (ein­schließ­lich al­ler Irr­we­ge) auf Goog­le-Earth-Luft­bil­dern vi­sua­li­sie­ren zu las­sen. Gran­di­os!

Aber das ist so­zu­sa­gen ja erst die hal­be Mie­te. Wenn der klei­ne GPS-Tracker ei­ner­seits stän­dig zu je­der be­lie­bi­gen Zeit sei­ne Po­si­ti­on no­tiert, an­de­rer­seits mei­ne Ka­me­ra (bei rich­tig ge­stell­ter in­ne­rer Uhr) zu je­dem Fo­to die Uhr­zeit sei­ner Ent­ste­hung fest­hält, dann kann ein Stück schlau­er Soft­ware bei­des hin­ter­her in Re­la­ti­on zu­ein­an­der set­zen und in den EXIF-Da­ten ei­nes je­den ge­schnapp­ten Schus­ses den da­zu­ge­hö­ri­gen Ort ver­mer­ken! Und das ist dann wirk­lich ei­ne ul­tra­prak­ti­sche Sa­che: Wenn je­de Bild­da­tei den Ort ih­rer Ent­ste­hung mit sich her­um­trägt, kann man ei­ge­ne Rei­sen hin­ter­her viel leb­haf­ter am (vir­tu­el­len) Glo­bus nach­voll­zie­hen als je­mals zu­vor! Und das al­les für im Grun­de läp­pi­sche 60 Eu­ro­nen...

Mit ein biß­chen Wüh­len im Netz ha­be ich hier und da schon recht pfif­fig er­schei­nen­de Aus­wer­te-Pro­gram­me auf­ge­tan. Jetzt war­te ich ge­spannt und ei­ni­ger­ma­ßen un­ge­dul­dig auf mein Post­pa­ket und hof­fe, hier schon bald über er­ste ei­ge­ne Er­fah­run­gen mit dem GPS-Log­ger be­rich­ten zu kön­nen.

Diskussion

  1. giraffengero  •  31. Mrz. 2008, 21:54 Uhr

    hast du schon....

    ...zum The­ma GPS und Bild un­ser bei­der ge­lieb­tes Fix­Fo­to­Fo­rum mal vor­ge­nom­men, bzw. die dor­ti­ge Such­funk­ti­on mit ge­schei­ten Schlag­wör­tern zu die­sem The­ma ak­ti­viert?
    Das soll näm­lich dort schon höchst­vor­züg­lich ein­fach funk­tio­nie­ren, Ku­niR und Ste­fanG (letz­te­rer üb­ri­gens aus der Nem­ber­cher Noddsch­dadd) sind da die bei­den Cracks, die das schon lan­ge prak­ti­zie­ren und auch ganz be­gei­stert sind von den Mög­lich­kei­ten.

    #1 

  2. zonebattler  •  1. Apr. 2008, 6:23 Uhr

    Ge­mach!

    Dan­ke für den Hin­weis, doch erst­mal muß der Blog­ger den Log­ger in Hän­den hal­ten und da­mit er­ste Geh­ver­su­che un­ter­neh­men: So­bald dann Rou­ten­da­ten vor­lie­gen, wird al­les aus­pro­biert, was viel­ver­spre­chend aus­sieht. Und Fix­Fo­to ge­hört selbst­ver­ständ­lich da­zu! :-)

    #2 

  3. giraffengero  •  1. Apr. 2008, 10:57 Uhr

    ich will ja kei­nes­falls het­zen,

    aber wie ich das beim mehr oder we­ni­ger in­ter­es­sier­ten Mit­le­sen ver­stan­den ha­be, fin­det man dort auch hin­wei­se auf (Anfänger)Fehlervermeidung.

    #3 

  4. zonebattler  •  1. Apr. 2008, 10:59 Uhr

    Vor al­lem muß ich ver­mei­den...

    ...mich zu ver­zet­teln, und dar­um ma­che ich an die­ser Bau­stel­le wirk­lich erst wei­ter, wenn das Ge­rät­chen ein­ge­trof­fen ist. Dau­ert ja (hof­fent­lich) nim­mer lang... Dein gu­ter Rat ist bis da­hin kei­nes­falls ver­ges­sen!

    #4 

  5. zonebattler  •  2. Apr. 2008, 14:52 Uhr

    Ab­grün­de der Groß­stadt

    Heu­te ist mein GPS Da­ta Log­ger ein­ge­trof­fen und lie­fer­te mir ei­nen will­kom­me­nen An­laß zu ei­ner klei­nen Ar­beits­pau­se: Mit um­ge­häng­ten Mi­ni-Käst­chen (sieht aus wie ein ohr­strip­pen­lo­ser mp3-Play­er) bin ich zur Post­fi­lia­le um die Ecke und von dort wei­ter zum ALDI ge­ta­pert. Die an­schlie­ßend aus­ge­le­se­ne Pro­to­koll­da­tei (der Work­flow ist noch et­was ver­bes­se­rungs­be­dürf­tig) ha­be ich zu­min­dest schon ein­mal zu ei­ner Rou­ten-An­sicht kon­ver­tie­ren und die­se in ein Luft­bild pro­ji­zie­ren kön­nen:

    Für die hier vorgesehene(n) Abbildung(en) konn­ten nicht al­le even­tu­ell tan­gier­ten Li­zenz- und/oder Ur­he­ber­rechts­fra­gen mit letz­ter Ge­wiß­heit ge­klärt wer­den, wes­halb auf ei­ne kennt­li­che Dar­stel­lung lei­der ver­zich­tet wer­den muß.

    Ich schwö­re frei­lich Stein und Bein und je­den son­sti­gen Eid, daß ich we­der trun­ken quer und kreuz über die Stra­ßen ge­wankt noch in selbst­mör­de­ri­scher Ab­sicht über die Ei­sen­bahn­schie­nen ge­tor­kelt bin. Auch wa­ren mei­ne Auf­ent­hal­te beim Post­hal­ter und im Dis­coun­ter durch­aus nicht von zap­pe­li­ger Ner­vo­si­tät ge­prägt. Ich den­ke aber, daß die in­ner­städ­ti­sche Be­bau­ung dem klei­nen Or­tungs-Chro­ni­sten das kom­pli­zier­te Hand­werk ziem­lich er­schwert: Ab­schir­mung hier, Re­flek­tio­nen da, so­was macht die me­ter­ge­naue Sa­tel­li­ten-Pei­lung nicht eben zum Kin­der­spiel....

    Im­mer­hin, der prin­zi­pi­el­le pro­of of con­cept ist er­bracht. Jetzt bin ich mal ge­spannt, wie sich der abend­li­che Marsch zum Stamm­tisch her­nach auf der Kar­te aus­nimmt!

    #5 

  6. suzomi  •  2. Apr. 2008, 16:56 Uhr

    AL­DI-Auf­ent­halt

    Du hast ein­ge­packt:

    - Rot­wein
    – Sü­ßig­kei­ten
    – Hun­de­fut­ter
    – Wasch­pul­ver

    und bist oh­ne zu zah­len wie­der raus!
    Da­her warst Du auch so ner­vös.

    #6 

  7. zonebattler  •  2. Apr. 2008, 17:01 Uhr

    So, so...

    Und weil ich ein heim­li­ches Ver­hält­nis mit der Chri­stel von der Post ha­be, ging’s da drü­ben auch so zackig und zap­pe­lig zu, wie?

    #7 

  8. Rob Irgendwer  •  2. Apr. 2008, 17:13 Uhr

    Und be­stimmt...

    ...hat dich dann die Erd­ro­ta­ti­on gen Glei­se ge­drückt...
    Das wä­re un­ser­ei­ner oh­ne tech­ni­sche Hil­fe ja gar nicht auf­ge­fal­len! ;)

    #8 

  9. OnkelWolle59  •  2. Apr. 2008, 19:01 Uhr

    Und ich ...

    ... bin mal ge­spannt, wie sich der spät­abend­li­che Rück­marsch des Herrn zo­ne­batt­lers vom Stamm­tisch auf der Kar­te aus­macht!

    #9 

  10. zonebattler  •  2. Apr. 2008, 22:03 Uhr

    Der Rück­marsch...

    ...sieht eben­so wie die An­rei­se per pe­des so aus, als wä­re ich schon et­was an­ge­schickert ge­we­sen:

    Für die hier vorgesehene(n) Abbildung(en) konn­ten nicht al­le even­tu­ell tan­gier­ten Li­zenz- und/oder Ur­he­ber­rechts­fra­gen mit letz­ter Ge­wiß­heit ge­klärt wer­den, wes­halb auf ei­ne kennt­li­che Dar­stel­lung lei­der ver­zich­tet wer­den muß.

    Aber das ist ja erst der An­fang: Of­fen­sicht­li­che Aus­rei­ßer un­ter den ge­or­te­ten Weg­punk­ten kann man im Nach­hin­ein aus der Track-Da­tei lö­schen und so die Rou­te wie­der be­gra­di­gen bzw. zu­recht­bie­gen...

    Die­ser zwei­te Ver­such be­stä­tig­te die Ver­mu­tung, daß der klei­ne Emp­fän­ger un­ter frei­em Him­mel am be­sten ar­bei­tet: Im Haus und un­ter Dä­chern ver­liert er (zeit­wei­se) die Ori­en­tie­rung. Aber das war nicht an­ders zu er­war­ten. Die mit der hei­ßen Na­del ge­strick­te Über­tra­gungs-Soft­ware hat ih­re Tücken und auch di­ver­se Aus­wer­te-Pro­gram­me wol­len noch ge­mei­stert wer­den, aber das krie­gen wir mit­tel­fri­stig si­cher­lich in den Griff. Für heu­te ist’s ge­nug.

    #10 

  11. BuSte  •  3. Apr. 2008, 5:49 Uhr

    Hal­lo,

    hier­mit ge­be ich zu, das ich der Schul­di­ge bin, der den Le­xi­ka­li­ker auf die­ses Gad­get auf­merk­sam ge­macht hat, und da­mit wohl auch noch an­de­re an­ge­steckt ha­be ;-)

    Ich ha­be mir den Royal­Tek RBT-2300 be­stellt, und ihn dann An­fang letz­te Wo­che er­hal­ten. Mei­ne Auf­ga­ben­stel­lung an das Käst­chen war fol­gen­de: ich woll­te ei­nen Log­ger, der mir mei­ne Lauf- und Moun­tain­bike-Tou­ren auf­zeich­net. Nach er­sten Tests per Pe­des und Pe­dal konn­te ich nun fest­stel­len, das die Track­ge­nau­ig­keit bei schnel­le­rer Ge­schwin­dig­keit wohl et­was bes­ser ist als die bei lang­sa­men. Ich bin mit der Auf­zeich­nung der Tracks bei Au­to­fahrt, und bei der Fahrt mit dem Moun­tain­bike sehr zu­frie­den. Es sind kei­ne ‘Zap­pe­lei­en’ und grö­ße­re Auß­rei­sser vom Track fest­zu­stel­len. Bei der Auf­zeich­nung zu Fuss, konn­te ich kei­ne so gro­ßen Zapp­ler fest­stel­len, wie auf den hier ge­zeig­ten Tracks, al­ler­dings gab es wohl mal den ei­nen oder an­de­ren Auß­rei­sser. Ich ha­be mal mei­ne Moun­tain­bi­ke­tour (der Track wur­de auf­ge­zeich­net mit ei­nem Zeit­in­ter­vall von 5 Sekunden)vom letz­ten Sams­tag hier ver­linkt. Als Gra­fik, und auch als KMZ-Da­tei für Goog­le-Earth.

    Groß­fas­sung Ma­gicMaps

    Groß­fas­sung GOOG­LE-Earth

    GOOG­LE-Earth KMZ-Da­tei

    Schö­ne Grü­ße
    Ste­fan

    #11 

  12. zonebattler  •  3. Apr. 2008, 6:18 Uhr

    Gu­ten Mor­gen Ste­fan,

    vie­len Dank für Dei­ne in­ter­es­san­ten Aus­füh­run­gen!

    Ich ha­be mei­nen Log­ger ja erst seit ge­stern und konn­te ihn da­her noch nicht auf grö­ße­ren Tou­ren te­sten. Vor­erst kämp­fe ich noch mit der Soft­ware:

    • Der kru­de »Royal­Tek Da­ta Log­ger Da­ta Down­la­der« (v1.2.8.30) funk­tio­niert bei mir nur nach ei­nem Sy­stem-Re­boot. So­bald vor­her ir­gend­was an­de­res ge­star­tet wur­de, wei­gert sich die Trans­fer-Soft­ware, ei­ne USB-Ver­bin­dung zum Ge­rät her­zu­stel­len. Lä­stig, aber da­mit kann man le­ben...

    • Ru­fe ich aus dem Down­load-Pro­gramm über den Knopf »Pho­to Match tool« dann »lo­cr GPS Pho­to« auf (v1.2.2), dann se­he ich: nix. Hin­ge­gen klappt es, wenn ich »lo­cr« ma­nu­ell star­te. Auch ko­misch, aber wenn man’s weiß... »lo­cr« selbst läuft dann ganz pas­sa­bel, aber die Far­be der ein­ge­zeich­ne­ten Rou­te läßt sich nicht än­dern. Blau mag auf Land­kar­te oder Stad­plan ganz OK sein, ist aber im Luft­bild von Goog­le Maps nur sehr schwer zu se­hen. Gelb oder Rot wä­re da si­cher­lich bes­ser!

    • Wenn ich in »lo­cr« so­dann auf »In Goog­le Earth an­zei­gen« klicke, wird zwar ei­ne KMZ-Da­tei ge­ne­riert, aber der Auf­ruf von Goog­le Earth wird mit »Un­be­han­del­te Aus­nah­me / Fal­scher Pa­ra­me­ter« ver­wei­gert. Im­mer­hin kann ich die Track­da­tei im ma­nu­ell ge­star­te­ten Goog­le Earth hän­disch la­den. Auch hier gibt es al­so zum Glück ei­nen Work­around...

    In der Tat gibt es bei mei­nen er­sten Ver­su­chen mehr ne­ben der Spur lie­gen­de »Aus­rei­ßer« als bei Dir, was ich aber wie schon wei­ter oben ge­schrie­ben auf die un­gün­sti­gen Emp­fangs­ver­hält­nis­se in der städ­ti­schen Stein­wü­ste und auf mein lang­sa­mes Tem­po als Fuß­gän­ger zu­rück­füh­re. Die all­ge­mei­ne Prä­zi­si­on hin­ge­gen liegt im Rah­men des zu Er­war­ten­den: Auch Du scheinst ja zu­wei­len ab­seits der We­ge durch die Ra­bat­ten oder über die Häu­ser ge­fah­ren zu sein! Noch ge­nau­er geht es halt mit den der All­ge­mein­heit zu­gäng­li­chen GPS-Si­gna­len nicht zu ma­chen: Er­staun­lich ge­nug, daß so ei­ne klei­ne Streich­holz­schach­tel die ei­ge­ne Po­si­ti­on über­haupt leid­lich ge­nau er­mit­teln kann!

    #12 

  13. Lexikaliker  •  3. Apr. 2008, 8:28 Uhr

    Ste­fans bein­drucken­de und in­for­ma­ti­ve Prä­sen­ta­ti­on hat mich in der Tat wirk­sam an­ge­steckt, und so ver­fol­ge ich die­se Dis­kus­si­on mit äu­ßerst re­gem In­ter­es­se. Dan­ke in die Run­de für die vie­len nürz­li­chen In­for­ma­tio­nen; ich hof­fe, spä­te­stens am Wo­chen­en­de et­was zum The­ma bei­steu­ern zu kön­nen.

    #13 

  14. BuSte  •  3. Apr. 2008, 11:14 Uhr

    Hal­lo Ralph,

    ich ha­be eben fest­ge­stellt, daß die Bil­der bei die­sem Free­ho­ster nur sehr um­ständ­lich (der mag wohl kei­ne di­rekt ver­link­ten Gra­fi­ken :-( ) an­ge­zeigt wer­den, dar­um ha­be ich noch­mal die Da­tei­en auf mei­nen ei­ge­nen Webspace ge­legt, von wo die An­zei­ge un­pro­ble­ma­tisch sein soll­te:

    Screen­shot Ma­gicMaps

    Screen­shot GOOG­LE-Earth

    GOOG­LE-Earth KMZ-Da­tei

    Schö­nen Gruß
    Ste­fan

    #14 

  15. Tobi B.  •  3. Apr. 2008, 11:25 Uhr

    Die­ser Free­ho­ster...

    ...wird bei mir am Pro­xy als »con­tains known spy­wa­re« ge­blockt.

    #15 

  16. zonebattler  •  3. Apr. 2008, 11:32 Uhr

    Und hier...

    ...wird ge­bloggt und nicht ge­blockt, auch wenn das im frän­ki­schen Idi­om zu­wei­len nicht leicht aus­ein­an­der­zu­hal­ten [1] ist... ;-)

     
    [1] Ich neh­me fer­ner an, daß das Wort aus­ein­an­der­zu­hal­ten nach der »Neu­en Recht­schrei­bung« aus­ein­an­der zu hal­ten wä­re, aber bei mir gibt’s so­was de fi­ni tiv nicht! So.

    #16 

  17. BuSte  •  3. Apr. 2008, 22:18 Uhr

    die von dir ge­nann­ten Pro­ble­me kann ich bei mir nicht ganz nach­voll­zie­hen, da ich:
    1. die Blau­zahn-Ver­si­on des Kästl’s ha­be, und bei mir die Soft­ware zum run­ter­la­den und Ein­stel­lung des Royal­tek bis­her pro­blem­los funk­tio­niert.
    2. ha­be ich ‘lo­cr’ ein­fach mal so un­ge­se­hen in die Schub­la­de ge­packt :-)
    3. ich ha­be mich an die Soft­ware ‘GPS-Track-Ana­ly­se .NET’ ge­hal­ten, die ALLE mei­ne Wün­sche her­vor­ra­gend er­füllt, was die Be­ar­bei­tung der Roh­da­ten be­trifft, und das (mei8ner Mei­nung nach) so­gar kom­for­ta­bler als das teu­re Tou­ra­tech QV

    so­weit erst­mal, ich war­te auf das näch­ste gu­te Tou­ren­wet­ter :-)

    #17 

  18. Lexikaliker  •  5. Apr. 2008, 17:50 Uhr

    Auch wenn ...

    ... bei mir die Über­nah­me der Da­ten in GPS-Track-Analyse.NET noch nicht funk­tio­nie­ren will (»... konn­te nicht ge­le­sen wer­den«), so hat mir ein klei­nes Kom­man­do­zei­len-Pro­gramm die Um­wand­lung der Da­ten nach .kml und da­mit die An­zei­ge in Goog­le Earth er­mög­licht.

    Image Hosted by ImageShack.us

    Doch die schein­bar zu­rück­ge­leg­te Strecke ist gar kei­ne: Der Emp­fän­ger lag wäh­rend der ge­sam­ten Auf­zeich­nungs­zeit an ei­nem Platz, und so zeigt das Bild die Streu­ung der Da­ten.

    #18 

  19. BuSte  •  5. Apr. 2008, 20:36 Uhr

    juh­huuu,
    Ge­rät trotz lang­sam an­schwel­len­den Hals­um­fan­ges doch end­lich ein­ge­trof­fen ;-)
    Ich ha­be üb­ri­gens ge­stern noch­mals mei­ne ‘Haus’-Laufstrecke auf­ge­zeich­net, und die­mal bes­se­re Da­ten oh­ne ‘Aus­bre­cher’ er­hal­ten.
    Hat­te dies­mal das Kästl aber nicht in der Brust- son­dern in der Rücken­ta­sche mei­ner Lauf­jacke. Ob das jetzt al­ler­dings den Aus­schlag für die bes­se­re Auf­zeich­nung gab, mag da­hin­ge­stellt sein...

    #19 

  20. zonebattler  •  6. Apr. 2008, 16:10 Uhr

    Wo war ich?

    Des Le­xi­ka­li­kers grü­nes Ge­krö­se [1] zeigt ein­drucks­voll das Di­lem­ma der er­reich­ba­ren Meß­ge­nau­ig­keit. Auf den er­sten Blick er­scheint die »Prä­zi­si­on« ent­täu­schend, doch muß man sei­ne Er­war­tun­gen letzt­lich we­ni­ger an Ja­mes-Bond-Fil­men, son­dern an den Ge­ge­ben­hei­ten und Ge­set­zen der Phy­sik ori­en­tie­ren: Wenn man be­denkt, daß so ein win­zi­ges Käst­chen bis zu vier GPS-Sa­tel­li­ten gleich­zei­tig an­peilt und sich aus den Lauf­zeit­un­ter­schie­den von licht­schnel­len Funk­si­gna­len die ei­ge­ne Po­si­ti­on er­rech­net, dann ist doch ganz er­staun­lich, was man für knap­pe und schlap­pe EUR 60 ge­bo­ten be­kommt!

    Was mir jetzt noch zu mei­nem (dies­be­züg­li­chen) Glück fehlt, ist ei­ne Soft­ware, die mir mei­ne zu­rück­ge­leg­ten Strecken schnell und schnör­kel­los vi­sua­li­siert und aus­wer­tet. Das schon mehr­fach er­wähn­te GPS-Track-Analyse.NET ist mir da­für viel zu um­fang­reich und aus­la­dend. Zu­dem nüt­zen mir die toll­sten Hö­hen­pro­fi­le nichts, wenn mei­ne Roh­da­ten durch feh­ler­haf­te Meß­punkt-Aus­rei­ßer ver­fälscht sind und ich da­her vor der Ana­ly­se mehr Zeit am Com­pu­ter mit der hän­di­schen Be­rei­ni­gung der Track-Da­ten ver­brin­gen müß­te als ich vor­her tou­ren­der­hal­ber an der fri­schen Luft ver­bracht ha­be...

    Im Grun­de will ich nur ein klei­nes Klicki-Bun­ti-Pro­gramm mit den Op­tio­nen,

    • ei­ne vom GPS-Log­ger ge­lie­fer­te Track-Da­tei schnell zu edi­tie­ren, sprich ggf. in se­pa­ra­te Tei­le zu zer­le­gen und un­plau­si­ble Meß­punk­te schnell und un­bü­ro­kra­tisch her­aus­zu­lö­schen

    • die be­rei­nig­te Rou­ten­da­tei in das Goog­le-Earth-For­mat .kml zu wan­deln

    • die zu­rück­ge­leg­te Strecke in ei­nem in­te­grier­ten Goog­le Maps-Brow­ser ent­we­der in Stadt­plan- oder in Luft­bild­an­sicht an­zu­zei­gen

    • ei­ni­ge we­ni­ge ele­men­ta­re Sta­ti­stik-Da­ten an­zu­li­sten (Ge­samt­strecke, Dau­er, Durch­schnitts­ge­schwin­dig­keit)

    • evtl. un­ter­wegs ge­knip­ste Fo­tos per Geot­ag­ging mit den da­zu­ge­hö­ri­gen Ko­or­di­na­ten zu ver­se­hen

    Al­les in al­lem scheint mir das schon er­wähn­te lo­cr trotz sei­nes un­säg­li­chen Na­mens und klei­ne­rer Män­gel da­für kei­ne ganz schlech­te Wahl zu sein, taugt aber lei­der nicht zum Edi­tie­ren und gibt auch kei­ne Sta­ti­sti­ken aus. Viel­leicht fin­det sich ja doch noch et­was Bes­se­res, das gleich­wohl nicht mit ei­nem Over­kill an nicht be­nö­tig­ten Fea­tures auf­war­tet?

     
    [1] Hier von ihm selbst er­läu­tert und kom­men­tiert!

    #20 

  21. zonebattler  •  7. Jul. 2008, 14:18 Uhr

    Mo­dell­pfle­ge

    Heu­te beim Sky­bert ge­fun­den: Ein Firm­ware­up­date für den Royal­Tek RGM-3800 !

    #21 

  22. JollyJudge  •  7. Jul. 2008, 14:34 Uhr

    Hab ich ...

    ... schon ge­macht.

    Herr Sky­bert hat ei­ne sehr gu­te Up­date-Be­schrei­bung ver­fasst. Da­mit hat das Up­date bei mir oh­ne Pro­ble­me funk­tio­niert.

    Über­haupt: der Royal­Tek RGM-3800 ist ein­fach su­per. Ich möch­te ihn nicht mehr mis­sen. Die ge­fah­re­nen Rad­tou­ren auf Goog­le Earth an­schau­en, das Hö­hen­pro­fil der Tour ggf. auf den Daum Er­go­me­ter über­tra­gen und bei schlech­tem Wet­ter noch­mals nach­fah­ren. Ei­ne fei­ne Sa­che.

    #22 

  23. zonebattler  •  7. Jul. 2008, 15:06 Uhr

    Doch wie­so...

    ...muß ich das über x Ecken sel­ber fin­den, statt von Dir ei­nen Tipp zu krie­gen?!

    #23 

  24. JollyJudge  •  7. Jul. 2008, 15:36 Uhr

    Ich ha­be un­ter­stellt, ...

    ... dass Du stets auf dem Lau­fen­den bist, und da woll­te ich Dich nicht mit red­un­dan­ten In­for­ma­tio­nen be­lä­sti­gen :-))

    Aber wenn ich wie­der auf Ak­tua­li­sie­run­gen (gleich wel­cher Art) sto­sse, dann wer­de ich Dir die­se In­for­ma­ti­on um­ge­hend und oh­ne schuld­haf­tes Zö­gern zu­kom­men las­sen.
    Na­tür­lich auch auf die Ge­fahr hin, dass Du es dann even­tu­ell schon über x‑Ecken ge­wußt ha­ben könn­test.

    #24 

  25. zonebattler  •  7. Jul. 2008, 15:39 Uhr

    Ich krie­ge zwar...

    ...ei­ni­ges mit, aber bei­lei­be nicht al­les! Zum Glück. ;-)

    #25 

  26. UpperPalatine  •  28. Aug. 2009, 19:11 Uhr

    Falls Du Dich beim Blick in Dei­ne Sta­ti­sti­ken wun­derst, war­um die­ses The­ma der­zeit öf­ter mal wie­der blog­in­tern ge­sucht bzw. ans Ta­ges­licht ge­zo­gen wird: Ich bin der Schul­di­ge. Heu­te ist mein RGM-3800 ge­lie­fert wor­den :-) Lei­der erst nach­mit­tags, so­dass ich mei­nen mor­gend­li­chen Lauf, der mich an den dun­kel­sten Sei­ten der Nürn­ber­ger Ge­schich­te vor­bei­führ­te, nicht auf­zeich­nen konn­te. Aber trotz­dem gut zu wis­sen, dass die­se Lauf­run­de die letz­te war, die ich müh­sam per Hand mit dem Goog­le-Maps-Li­ne­al ver­mes­sen muss­te :-)

    #26 

  27. zonebattler  •  28. Aug. 2009, 19:21 Uhr

    Glück­wunsch! Die ak­tu­el­le Firm­ware-Ver­si­on für das Käst­la und ei­ne Soft­ware-Erst­aus­stat­tung kom­men als Ser­vice­lei­stung von mir per Mail! ;-)

    #27 

  28. Lexikaliker - Wo war ich?  •  12. Dez. 2009, 6:41 Uhr

    [...] Vor­füh­rung mei­nes kom­pe­ten­ten Kol­le­gen S. sehr, und noch be­vor sich auch der zo­ne­batt­ler zu den be­gei­ster­ten Nut­zern ge­sell­te, stand für mich fest: Auch ich kom­me zu­künf­tig nicht mehr oh­ne ei­nen GPS-Log­ger aus. [...]

    #28 

  29. zonebattler  •  8. Jul. 2019, 18:13 Uhr

    Nach fast 11,5 Jah­ren Nut­zung ha­be ich mei­nen »Vor­rats­da­ten­spei­cher« heu­te au­ßer Dienst ge­stellt: In letz­ter Zeit hat er sehr lan­ge bis zum GPS-Fix ge­braucht, mit­un­ter hat er auch gar kei­nen fin­den kön­nen. Grund ge­nug, ihn aus­zu­mu­stern! Sei­ne Funk­ti­on über­nimmt ab so­fort die An­dro­id-App Geo Tracker, die er­stens sehr schnell den ei­ge­nen Stand­ort her­aus­fin­det und zwei­tens auch wäh­rend des Trackens schon die Rou­te auf der Land­kar­te an­zu­zei­gen ver­mag. Und das bei sehr spar­sa­men Strom­ver­brauch: Bei der dies­jäh­ri­gen Rei­se nach Ve­ne­dig ha­be ich von früh bis spät mei­ne Rou­te er­fas­sen las­sen, oh­ne den Ak­ku da­mit leer­zu­nuckeln. So soll es sein!

    #29 

Kommentar-RSS: RSS-Feed für Kommentare nur zu diesem Beitrag

Eigenen Senf dazugeben: