Zum Inhalt springen


zonebattler's homezone 2.1 - Merkwürdiges aus Fürth und der Welt


« Flau­te Ge­hirn­wä­sche »

Ga­le­rie der Kon­tra­ste (38)

Eingang zum Paradies
 
Ein­gang zum Pa­ra­dies
 
[ HDR-Auf­nah­me ]
vorheriger Beitrag    Übersicht    nächster Beitrag
  1. zonebattler  •  6. Mai. 2009, 13:10 Uhr

    Aus­weis­lich des Aus­han­ges rechts sind üb­ri­gens Hun­de und Fahr­rä­der im Gar­ten Eden nicht gern ge­se­hen...

    #1 

  2. zonebattler  •  6. Mai. 2009, 15:11 Uhr

    Ich ha­be mein HDR-Fo­to üb­ri­gens ab­sicht­lich et­was über­schärft, weil es mich dann noch in­ten­si­ver an die be­kann­ten Ve­du­ten von Gio­van­ni Bat­ti­sta Pi­ra­ne­si er­in­nert. Zum Bei­spiel an die­se hier, den Ti­tus­bo­gen zu Rom dar­stel­lend:

    Piranesi (1720-1778): Bogen des Titus

    Nun ist Fürth na­tür­lich nicht Rom, zu­mal nicht an die­sem heu­te so win­dig-kal­ten Mitt­woch im Mai, aber im­mer­hin, ver­stecken müs­sen wir uns hier kei­nes­wegs!

    #2 

  3. Tobi B.  •  6. Mai. 2009, 22:02 Uhr

    Ich darf ein­mal wie­der an­mer­ken, dass ich Dei­ne HDR-Kom­po­si­tio­nen stets aufs neue be­ein­druckend fin­de. Leicht ist es pas­siert, dass man mit die­ser Tech­nik kit­schig-über­zeich­ne­te Bil­der pro­du­ziert, die au­ßer ei­nem an­fäng­li­chen »Wow-Ef­fekt« nichts zu bie­ten ha­ben. Du hin­ge­gen schaffst es, HDR zum Nut­zen Dei­ner Auf­nah­men ein­zu­set­zen.

    NB: Ich per­sön­lich hät­te in die­sem Fall die Farb­sät­ti­gung et­was zu­rück­ge­fah­ren, aber wenn das Fo­to schon Teil der »Ga­le­rie der Kon­tra­ste ist«, kön­nen die Un­ter­schie­de zwi­schen le­ben­di­gen Grün und kal­tem Sand­stein ru­hig mal et­was deut­li­cher aus­fal­len ;-)

    #3 

  4. zonebattler  •  7. Mai. 2009, 6:09 Uhr

    Vie­len Dank für das Kom­pli­ment! Wie Du sehr rich­tig er­kannt hast, dient mir die Über­schrift der Rei­he als pro­gram­ma­ti­sche Recht­fer­ti­gung für zu­wei­len arg dickes Auf­tra­gen... ;-)

    #4 

  5. Lexikaliker  •  7. Mai. 2009, 17:55 Uhr

    Stark! Man könn­te mei­nen, hin­ter dem Tor wür­de nicht nur das Pa­ra­dies, son­dern auch die Er­leuch­tung war­ten …

    #5 

  6. Tar_zahn  •  9. Mai. 2009, 22:16 Uhr

    Är­gern tu ich mich – (ich är­ge­re mich), über die

    rechts vom Ein­gang an­ge­häng­te Ver -Ge- bots­ta­fel;

    links wä­re noch Platz für ei­nen Kau­gum­me- Zi­ga­ret­ten­au­to­ma­ten:

    aber aufs Rat­haus­dach, das kei­ne Sau sieht, darf kei­ne So­lar­zel­le...

    die Dep­pen ster­ben net aus...

    #6 

  7. zonebattler  •  10. Mai. 2009, 6:45 Uhr

    Tja, Denk­mal­schutz hin, Blick­ver­schan­de­lung her: Ord­nung muß eben sein! ;-)

    #7 

  8. RJWeb  •  10. Mai. 2009, 8:36 Uhr

    Wahr­schein­lich war so ein Schild ein­fach schon im­mer da, und muss aus Grün­den der Er­hal­tung des Denk­mals im ur­sprungs­na­hen Zu­stand auch dort er­hal­ten blei­ben ... ;-)

    #8 

Kommentar-RSS: RSS-Feed für Kommentare nur zu diesem Beitrag

Eigenen Senf dazugeben: