Zum Inhalt springen


zonebattler's homezone 2.1 - Merkwürdiges aus Fürth und der Welt


« No­men est omen (1) »Click« und »Clack« »

Ein Mei­len­stein

Drei Mo­na­te sind nun ver­stri­chen,
der Hirn­druck gleich­wohl nicht ge­wi­chen:
 
Hab’ The­men noch im Dut­zend hier,
das Schrei­ben wurd’ mein täg­lich Bier.
 
Zwar hab’ ich Angst, daß ir­gend­wann
ich nichts mehr zu Euch sa­gen kann,
 
doch erst­mal blick’ ich stolz zu­rück:
Ein Vier­tel­jahr ist schon ein Stück!

Zu­ge­ge­ben, ein gro­ßer Ly­ri­ker war ich nie, und mein Ta­lent reicht eher für grob­schläch­ti­ge Knit­tel­ver­se als für fein­zi­se­lier­te So­net­te. Ob­wohl, hin und wie­der ge­lingt mir so­gar et­was Vor­zeig­ba­res. Heu­te frei­lich reicht das eher ru­sti­ka­le Vers­maß, will ich mir doch nur an­er­ken­nend sel­ber auf die Schul­ter klop­fen: Drei Mo­na­te lang ha­be ich oh­ne »Aus­set­zer« tag­täg­lich ei­nen Bei­trag ver­öf­fent­licht (und dar­über hin­aus man­chen Kom­men­tar ab­ge­son­dert).

In­zwi­schen bin ich mir frei­lich dar­über im Kla­ren, daß ich das nicht be­lie­big lan­ge durch­hal­ten kann. Zwar ist der The­men­spei­cher noch prall ge­füllt und zu die­ser Jah­res­zeit ist die Zeit für’s Schrei­ben auch leicht ab­zu­knap­sen. Aber lang­fri­stig wer­de ich wohl doch da­zu über­ge­hen, nur al­le paar Ta­ge ei­nen neu­en Bei­trag zu ver­fas­sen. Die Freu­de am Schrei­ben soll ja nicht zur lä­sti­gen Pflicht wer­den. Und oben­drein will ich mich auch noch bei an­de­ren Blog­ge­rIn­nen le­send her­um­trei­ben!

Diskussion

  1. mooncat  •  6. Dez. 2005, 10:02 Uhr

    Scha­de, aber nach­voll­zieh­bar und Haupt­sa­che, zonebattler’s web­log wird nicht ganz ein­ge­stellt, denn für mich ist der mor­gend­li­che Blick hin­ein so wie für an­de­re Leu­te Zei­tung le­sen beim Früh­stück,- ein­fach un­ver­zicht­bar!

    #1 

  2. zonebattler  •  6. Dez. 2005, 11:07 Uhr

    Hop­pa­la, das mo­ti­viert aber!

    Und oben­drein ehrt es mich: Dan­ke­schön! Ist ja aber noch lan­ge nicht so­weit, mein über die Jah­re an­ge­wach­se­ner Mit­tei­lungs­stau reicht noch für ei­ne gan­ze Wei­le... Doch ich will mit die­ser An­kün­di­gung er­stens vor­beu­gen, nicht auf­grund ei­ner ge­fühl­ten Quan­ti­täts-Ver­pflich­tung ir­gend­wann an der Qua­li­tät Ab­stri­che zu ma­chen, zwei­tens wä­re es mir un­an­ge­nehm, mich auch in Ur­laubs­zei­ten etc. zu täg­li­chen Ein­las­sun­gen »ge­zwun­gen« zu se­hen: Das war schon schwie­rig ge­nug zu hand­ha­ben wäh­rend mei­ner Aus­wärts-Ein­sät­ze in den letz­ten Wo­chen... Zwar könn­te ich im Som­mer beim Cam­ping-Ur­laub mein Web­log per Or­ga­ni­zer & Han­dy so­zu­sa­gen »fern­steu­ern«, aber das ko­stet ne­ben Zeit auch gu­tes Geld und will da­her wohl er­wo­gen sein. Schaun’ wir mal!

    #2 

  3. HJS  •  7. Dez. 2005, 9:19 Uhr

    Ar­beits­zeits

    Da kann ich ‘moon­cat’ nur be­stä­ti­gen. Nur zu ger­ne las­se ich mich von Dei­nen Ar­ti­keln von der Ar­beit ab­hal­ten, sur­fe dann noch ei­ni­ge Links nach und muss dann ei­nen Gang zu­le­gen.

    Ein Ap­plaus dem flei­ßi­gen Schrei­ber.

    #3 

  4. zonebattler  •  7. Dez. 2005, 10:16 Uhr

    Noch ein Fan...

    ...wo­mit sich die Zahl der be­ken­nen­den sol­chen glatt ver­dop­pelt! Un­ter die­sen Um­stän­den ge­be ich mir na­tür­lich Mü­he, nicht zu lan­ge ab­zu­tau­chen, wenn’s denn wirk­lich mal sein müß­te...

    #4 

Kommentar-RSS: RSS-Feed für Kommentare nur zu diesem Beitrag

Eigenen Senf dazugeben: