Zum Inhalt springen


zonebattler's homezone 2.1 - Merkwürdiges aus Fürth und der Welt


Freitag, 14. August 2020

Män­ner-Mo­de

Elegante Schuhe für den infantilen Herrn

Montag, 6. Juli 2020

Tra­gen­de Rol­le

Gestapelte Transportkartons in einem Supermarkt

Sonntag, 5. Juli 2020

Trau­er­spiel

Verfallendes Haus in der Fürther Altstadt

Samstag, 4. Juli 2020

Schlag­schat­ten

Grüne Tonne in der Karolinenstraße

Dienstag, 30. Juni 2020

Luft­trock­nung

Vor dem Ertrinken gerettete Libelle beim Wiederaufrüsten

Sonntag, 21. Juni 2020

Wunsch und Wirk­lich­keit

Wunschwidrig abgestellter Motorroller

Mit Blick auf den wöl­fi­schen Auf­kle­ber könn­te man auch ti­teln: ho­mo ho­mi­ni lu­pus

Dienstag, 9. Juni 2020

Kunst am Bau

Baugerüstkunst in der Fürther Lessingstraße

Sonntag, 7. Juni 2020

An­dock­ma­nö­ver

Insekt im Anflug auf eine Distelblüte

Samstag, 30. Mai 2020

Schie­be­rei­en

Un­ter dem Mot­to »Grü­ße aus Fürth – Hi­sto­ri­sche Post­kar­ten zei­gen die Stadt« prä­sen­tiert das Stadt­mu­se­um Fürth vom 12. Mai bis 11. Ok­to­ber 2020 (Stadt-)Ansichten auf hi­sto­ri­schen Post­kar­ten.

Ei­ne reiz­vol­le Spie­le­rei ist es, al­te Stadt-An­sich­ten mit neue­ren Fo­tos der glei­chen Mo­ti­ve aus iden­ti­scher Per­spek­ti­ve zu ver­glei­chen. Man pro­bie­re es selbst aus in den nach­fol­gen­den Bei­spie­len, in­dem man die Trenn­li­nie zwi­schen »Einst & Jetzt« mit dem Maus­zei­ger (oder dem Wisch­fin­ger) ver­schiebt:

Al­tes Fo­to: hi­sto­ri­sche Post­kar­te (Pri­vat­samm­lung)
Neu­es Fo­to & Bild­be­ar­bei­tung: Ro­bert Söll­ner (Wahr­Schein­Licht)

Al­tes Fo­to: L. Krieg­baum, Nürn­berg
Neu­es Fo­to & Bild­be­ar­bei­tung: Ro­bert Söll­ner (Wahr­Schein­Licht)

Ins­ge­samt 41 (Ten­denz stei­gend) die­ser »Schie­be­rei­en« auf der Ba­sis al­ter Fo­tos mit Für­ther Mo­ti­ven fin­den sich auf der brand­neu­en Mi­ni-Web­site »Zeit­ver­schie­bun­gen«.

Im Stadt­le­xi­kon Für­thWi­ki gibt es vie­le wei­te­re in­ter­ak­ti­ve Einst & Jetzt-Mo­ti­ve!

Donnerstag, 7. Mai 2020

Ab­ge­liebt & aus­ge­setzt (10)

Endstation Amalienstraße: abgeliebter Teddy am Ende seines Weges
 
End­sta­ti­on Ama­li­en­stra­ße: ab­ge­lieb­ter Ted­dy am En­de sei­nes We­ges
vorheriger Beitrag    Übersicht    nächster Beitrag
Montag, 4. Mai 2020

Was­ser­läu­fer

Paddler auf dem Main-Donau-Kanal

Samstag, 2. Mai 2020

Moon­light Se­re­na­de

U-Bahn-Haltestelle Stadtgrenze

Nächste Seite »