Zum Inhalt springen


zonebattler's homezone 2.1 - Merkwürdiges aus Fürth und der Welt


« Färdd wärdd! Schwe­di­sche Gar­di­nen an Für­ther Fen­stern »

Auf die Dau­er hilft nur Power?

Der zo­ne­batt­ler wursch­telt sich bis heu­te er­folg­reich mit sei­nem sechs Jah­re al­ten 500 MHz-PC durch, doch lang­sam wird der Wunsch nach et­was mehr Lei­stung un­ter der Hau­be dring­li­cher (um die War­te­zei­ten bei der Bild­ver­ar­bei­tung zu ver­kür­zen). Ein 1500 MHz-Rech­ner mit 256 MB Haupt­spei­cher und 40 GB-Fest­plat­te wür­de mir dicke für (min­de­stens) die näch­sten sechs Jah­re rei­chen, ist aber nach heu­ti­gen Maß­stä­ben na­tür­lich auch schon längst ver­al­tet und er­go nicht mehr für an­ge­mes­sen we­nig Geld im Han­del zu ha­ben. Da­her die Fra­ge in die Run­de mei­ner ge­schätz­ten Le­se­rIn­nen: Hat je­mand ei­nen Com­pu­ter die­ser ob­so­le­ten Lei­stungs­klas­se zu ent­sor­gen, weil bei­spiels­wei­se der Nach­wuchs auf brand­neue Hard­ware für ak­tu­el­le Spie­le be­steht und da­her den bis­he­ri­gen Re­chen­knecht auf’s Al­ten­teil schicken will? Ich wä­re ein dank­ba­rer Ab­neh­mer für den al­ten Blech­ka­sten, der bei mir noch lan­ge sei­nen ver­dien­ten Gna­den­strom be­kä­me...

Diskussion

  1. blue sky  •  10. Nov. 2006, 14:08 Uhr

    Da­mit kann ich lei­der nicht die­nen. Aber mei­ne Er­fah­rung ist, dass Me­ga­byte erst ein­mal mehr brin­gen als Me­ga­hertz. Al­lein Win­dows XP be­legt nach dem Hoch­fah­ren über 200 MB. Bei 256 MB Ge­samt­spei­cher geht da schon beim Öff­nen ei­nes ein­zel­nen Di­gi­tal­fo­tos das zeit­rau­ben­de Aus­la­gern auf die Fest­plat­te los. 512 MB soll­ten es da­her m. E. schon sein, wenn man oft Bil­der ver­ar­bei­ten will.

    #1 

  2. zonebattler  •  10. Nov. 2006, 14:25 Uhr

    Das mag für Win­dows XP gel­ten...

    ...aber nicht für mein al­tes Win­dows 98 SE, wel­ches ich wei­ter­hin zu be­nut­zen ge­den­ke: Läuft seit Jah­ren sta­bil, res­sour­cen­scho­nend und macht, ne­ben­bei be­merkt, al­les, was ich will...

    #2 

  3. blue sky  •  10. Nov. 2006, 15:06 Uhr

    Stimmt. So ge­se­hen... Wenn man nicht vor­hat, noch viel neue Soft­ware oder vor al­lem Hard­ware dar­auf zu in­stal­lie­ren (für die es ja be­reits jetzt schon kaum mehr Win98-Un­ter­stüt­zung gibt), dann ist ein al­tes Be­triebs­sy­stem ver­mut­lich so­gar der ef­fek­tiv­ste Schutz vor Vi­ren und an­de­rem di­gi­ta­len Ge­schmeiß, den man ha­ben kann.

    #3 

  4. zonebattler  •  10. Nov. 2006, 15:49 Uhr

    Das ist der Punkt!

    Seit Jah­ren mel­den Spy­bot S&D, Ad-Awa­re, Bit­De­fen­der und F-Prot Fehl­an­zei­ge!

    #4 

  5. Hollito  •  10. Nov. 2006, 16:29 Uhr

    Power...

    Tag auch,

    ich ha­be sel­ber bis letz­tes Jahr Win98SE ver­wen­det, weil ich es für ab­so­lut aus­rei­chend hielt. Das den­ke ich – un­ter ge­wis­sen Vor­be­hal­ten – im­mer noch. Da aber W98 z.B. in Sa­chen Vi­deo­be­ar­bei­tung ziem­lich li­mi­tiert ist (nix dol­les, nur ab und zu z:b: mal ei­ne Sen­dung mit der Sat-Kar­te auf­neh­men und ggf zu­schnei­den) und die manch­mal ziem­lich ner­vi­ge Fum­me­lei z.B. mit USB-Ge­rä­ten ent­fällt, bin ich auf XP um­ge­stie­gen.
    Wenn du bei W98 blei­ben willst, in­stal­lie­re zur Si­cher­heit auch das »In­of­fi­zi­el­le W98 Ser­vice­pack«, er­hält­lich un­ter download.winboard.org/details.php?file=34.
    Man kann auch bei W98 noch an so man­chen »Schrau­ben« dre­hen, um et­was mehr Lei­stung raus­zu­ho­len.

    Oder ver­such al­ter­na­tiv doch mal z.B. Pup­py­Linux oder DamnS­mall­Li­nux, das kann man auch von CD oder vom USB-Stick star­ten, und es läuft auf ei­nem 500MHz Rech­ner schon ex­trem flott.

    Und wenn nie­mand ei­nen Rech­ner ab­zu­ge­ben hat: Bei Ib­ää oder den ein­schlä­gi­gen Händ­lern (z.B. http://www.itsco.de oder www.pc-gratis.de)wer­den Rück­läu­fer aus Lea­sing­ge­schäf­ten oft für we­nig Geld ver­ramscht. Ich ha­be auf die­sem We­ge mein ge­brauch­tes IBM Think­pad zwar nicht bil­lig, aber preis­wert er­wor­ben.

    Schö­nes Wo­chen­en­de, Hol­li­to

    #5 

  6. zonebattler  •  10. Nov. 2006, 16:33 Uhr

    Hor­ri­do!

    Hal­lo Hol­li­to,

    vie­len Dank für den Tipp mit dem »in­of­fi­zi­el­len Ser­vice-Pack«, das wer­de ich mir doch gleich mal an­schau­en. Mit Li­nux wer­de ich si­cher­lich nicht an­fan­gen, auch wenn ich lan­ge als EDV-Trai­ner ge­ar­bei­tet ha­be und in der Fir­ma im­mer noch lä­sti­ger­wei­se für ei­nen PC-Gu­ru ge­hal­ten wer­de: Ich will mit dem Ho­bel ar­bei­ten und nicht mehr be­lie­big tief in den har­ten und wei­chen In­ne­rei­en her­um­sto­chern. Je äl­ter man wird, de­sto we­ni­ger Zeit will man auf aus­ufern­de und zeit­rau­ben­de Ne­ben­kriegs­schau­plät­ze ver(sch)wenden: Ich su­che al­so ein Werk­zeug und kein Hob­by! ;-)

    #6 

  7. MickLipp  •  10. Nov. 2006, 16:35 Uhr

    Ob das 6 Jah­re reicht?

    Lie­ber Zo­ne­batt­ler,
    was ver­führt Dich zu der An­nah­me der von Dir er­wünsch­te Lei­stungs­schub wür­de Dir für die näch­sten 6 Jah­re aus­rei­chen? Ein Pen­ti­um III mit 500 MHz war so ca. im Jah­re 2000 Main­stream, viel­leicht so­gar noch »was bes­se­res«. Beim Pen­ti­um IV mit 1500MHz war das so ca. im Jah­re 2003. Klar kann man sich vor­neh­men: »Ich än­de­re ja nichts an mei­ner Soft­ware-Aus­stat­tung. War­um soll­te ich dann ei­nen schnel­le­ren PC brau­chen?« Aber hat das in den letz­ten 6 Jah­ren so ge­klappt?
    Ich fin­de es sehr lo­bens­wert, sich über Selbst­be­schrän­kung dem Re­cy­cling ge­brauch­ter PCs zu ver­schrei­ben aber man soll­te sich kei­ne Il­lu­sio­nen ma­chen. Aber wenn man ein gu­tes Ex­em­plar er­wischt und die­ser dann 2 oder 3 Jah­re hält, mag das im­mer noch ei­ne gu­te Lö­sung sein.

    #7 

  8. zonebattler  •  10. Nov. 2006, 17:23 Uhr

    Ich bin mir ziem­lich im Kla­ren...

    ...über mei­ne EDV-tech­ni­schen Be­dürf­nis­se: Am Mul­ti­me­dia-Schnick­schnack bin ich nicht in­ter­es­siert, und mei­ne auf Be­ta­max-Bän­dern schlum­mern­den Vi­deo-Schät­ze las­se ich mir mit­tel­fri­stig von kun­di­ger Hand aus­wärts di­gi­ta­li­sie­ren. An­son­sten ist Le­bens­zeit die wert­voll­ste Res­sour­ce, und da ich schon mit Blog-Schrei­ben, Bil­der-Ba­steln und Le­sen län­ger als mir (und mei­ner bes­se­ren Hälf­te) lieb ist vor dem Mo­ni­tor hocke, wä­re hard­ware- und soft­ware­tech­ni­scher Over­kill für mich nicht Lust, son­dern schie­re Last.

    Was üb­ri­gens auch für an­de­re Tech­nik-Be­rei­che gilt: Mei­ne Mu­sik hö­re ich im­mer noch am lieb­sten aus ei­ner gut 25 Jah­re al­ten An­la­ge und ei­nem fast eben­so be­tag­ten CD-Play­er. Nicht, weil ich mir nix Neue­res lei­sten könn­te, son­dern schlicht, weil ich es nicht will. Al­les zu­sätz­lich Be­schaff­te will letzt­lich be­küm­mert, ge­pflegt und in An­spruch ge­nom­men sein: Da ist es mir oft lie­ber, un­nö­ti­ges Zeugs nicht als zeit­kil­len­de Ver­su­chung um mich her­um zu wis­sen. Ist näm­lich schon mehr als ge­nug da­von vor­han­den... ;-)

    #8 

  9. RJWeb  •  10. Nov. 2006, 20:15 Uhr

    Das kann ich als Ei­gen­tü­mer ...

    ... ei­nes Tower mit 866 MHz Pen­ti­um III und Be­treu­er di­ver­ser wei­te­rer Fa­mi­li­en­rech­ner zwi­schen 200 und 650 MHz (al­le­samt aus eBay) sehr gut nach­voll­zie­hen. Die Tei­le lau­fen doch recht gut, die In­stal­la­ti­on von in­di­vi­du­el­ler Soft- und Hard­ware hat Mü­he ge­macht ... al­so war­um da­mit zum al­ten Ei­sen ? Aber man­che Sa­chen ge­hen halt dann doch nicht oder sind recht lang­sam ...

    Für mei­nen Teil bin ich zum Schluss ge­kom­men, an­stel­le ei­nes Aus­tauschs den Be­stand ein­fach um ei­nen fi­xen klei­nen Ein­stiegs-Lap­top um ca. 500 Eu­ro zu er­gän­zen. Da­mit bleibt lei­der kein Ge­rät über, mit dem dem zo­ne­batt­ler ge­hol­fen wä­re ... aber ich wer­de sein An­lie­gen mal im Hin­ter­kopf be­hal­ten !

    #9 

  10. Hollito  •  10. Nov. 2006, 20:30 Uhr

    Li­nux, Hob­bies und der Rest

    Wer­ter Zo­ne­batt­ler,

    schön, das ich mit mei­nem Tip hel­fen konn­te.

    Zum The­ma »W98 op­ti­mie­ren« möch­te ich auch noch fol­gen­de Sei­ten emp­feh­len: http://www.dirkvader.de/ , links »Tu­ning«, dann W98SE op­ti­mie­ren. Au­ßer­dem http://faq.winboard.org/index.php?sid=575706&lang=de&action=show&cat=9 und auch www.windows-tweaks.info/html/systemtuning3.html .

    Ich ha­be bis vor kur­zem ein Com­paq Note­book mit 233 MHz und 96MB RAM ge­habt (auf­rü­sten lei­der nicht mög­lich), das nach ei­ni­ger Op­ti­mie­rung mit W98 be­stens und auch sehr sta­bil lief. War mit ei­ner WLAN-Kar­te so­zu­sa­gen die »mo­bi­le Surf­sta­ti­on«, sehr prak­tisch wenn man im Som­mer auf dem Bal­kon sitzt... :-)

    Zum The­ma Li­nux: Ru­hig mal über den Tel­ler­rand gucken!
    Ich er­wähn­te die­se Li­nux Dis­tri­bu­tio­nen ex­tra des­we­gen, weil sie su­per­k­lein sind und man sie halt nicht auf­wen­dig auf der Fest­plat­te in­stal­lie­ren muss und auch nichts »ka­putt­macht« da­mit.

    »DamnS­mall­Li­nux« be­leg­te nach dem Start auf mei­nem al­ten Note­book ge­ra­de mal 25MB RAM, da bleibt viel Ar­beits­spei­cher für An­wen­dun­gen üb­rig. Lief da­mit noch bes­ser als mit W98, auch die Lauf­zeit mit Ak­ku war er­heb­lich bes­ser.

    Ich war und bin üb­ri­gens auch eher ein Li­nux-Trot­tel (sie­he Blog), ha­be aber trotz­dem al­les hin­be­kom­men. ;-)

    Wer­de mir er­lau­ben, auf dein Blog zu ver­lin­ken, wenn ’s recht ist. :-)

    Gruß, Hol­li­to

    #10 

  11. zonebattler  •  10. Nov. 2006, 20:45 Uhr

    Li­nux bleibt au­ßen vor...

    ...mein lie­ber Hol­li­to, und zwar aus ganz ba­na­len Grün­den: Mei­ne wich­tig­sten und für mich un­ver­zicht­ba­ren An­wen­dun­gen (Palm-Desk­top, Avant­Go und an­de­re Pro­gram­me zum De­stil­lie­ren und Kon­ver­tie­ren von Zei­tungs-Web­sites in Palm-les­ba­re For­ma­te) lau­fen nur un­ter Win­dows. Di­to der von mir fa­vo­ri­sier­te Bild­be­trach­ter und di­ver­se an­de­re Pro­gram­me...

    Ich be­strei­te we­der den er­ziel­ba­ren Ge­schwin­dig­keits­ge­winn noch die zahl­lo­sen Kon­fi­gu­ra­ti­ons­mög­lich­kei­ten von Li­nux, aber ich wechs­le nicht oh­ne Not mei­nen kom­plet­ten Werk­zeug­ka­sten: Es sta­pelt sich ge­nug an­de­res, das in mei­ne Bir­ne rein soll.

    P.S.: Auf mein Blog darfst Du ger­ne ver­lin­ken, aber EDV-The­men blei­ben hier si­cher auch in Zu­kunft eher die Aus­nah­me! ;-)

    #11 

  12. Hollito  •  10. Nov. 2006, 20:48 Uhr

    @RJWeb

    Für et­was über 550 Eu­ro gibt es das fol­gen­de, m.E. sehr gu­te An­ge­bot: x2com.de/product_info.php/cPath/521_15_153/products_id/511525?sid=fc888e20f6c50d0b46f71f01c7895424

    Wenn es was ge­brauch­tes sein soll, emp­feh­le ich IBM Think­pads. Die sind zwar ge­braucht auch nicht ge­ra­de bil­lig (neu so­wie­so nicht), aber m.E. qua­li­ta­tiv und vom Sup­port her al­len an­de­ren haus­hoch über­le­gen.

    Mit mei­nem auch nicht ge­ra­de fri­schen T23 (3–4 Jah­re alt) kann ich auf die IBM/Lenovo Sei­te ge­hen, mein Ge­rät au­to­ma­tisch er­ken­nen las­sen und dann al­le Up­dates und Patches ab­ru­fen. Sehr prak­tisch.
    Und, ganz ehr­lich: Mit 1,1 GHz und 1 GB RAM ist das Teil auch heu­te noch be­stens ein­setz­bar und für so ziem­lich al­les zu ge­brau­chen.

    #12 

  13. RJWeb  •  10. Nov. 2006, 21:46 Uhr

    Vie­len Dank, aber ...

    ... ich fin­de die­ses An­ge­bot ein­fach noch bes­ser ;-)

    Und bei der Er­stei­ge­rung ei­nes ge­brauch­ten Think­pads in eBay ra­te ich höch­ste Vor­sicht an ... aus ei­ge­ner Er­fah­rung weiß ich, dass auch Be­trü­ger wis­sen, was sie an­bie­ten müs­sen da­mit rich­tig Geld rein­kommt !

    Und jetzt fürch­te ich, dass uns der zo­ne­batt­ler gleich in sei­nen Turm wirft, wenn wir uns mit die­sem The­ma nicht schlei­chen ... just kid­ding :-)

    #13 

  14. zonebattler  •  10. Nov. 2006, 21:55 Uhr

    Wie­so soll­te ich...

    ...Dich in mei­nen Turm wer­fen? Du bist ja schließ­lich noch drin !

    #14 

  15. Hollito  •  10. Nov. 2006, 22:05 Uhr

    RJWeb

    Nun ja,

    Acer...und die Aus­stat­tung reisst es auch nicht un­be­dingt raus. ;-)

    Ein ge­brauch­tes Think­pad – war­um nicht? Meins ist von ITSCO, und mal ab­ge­se­hen vom et­was lan­gen Ver­sand war al­les be­stens, das Teil ist qua­si im Neu­zu­stand. All­zu miß­trau­isch soll­te man auch nicht sein.

    Und der Zo­ne­batt­ler wirft uns be­stimmt nicht in den Turm – sol­che Dis­kus­sio­nen sind doch die »Wür­ze« für Blogs. :-)

    #15 

  16. zonebattler  •  11. Nov. 2006, 7:28 Uhr

    Ich ha­be...

    ...ei­nen EDV-Thread ge­star­tet, da ist es na­tür­lich auch in Ord­nung, wenn es ein te­ma con va­ria­zio­ni wird und der Kom­men­tar­fluß nach Art der fröh­lich plät­schern­den Bäch­lein lu­stig mä­an­driert: Auch wenn ich ei­nen Lap­top bzw. ein Note­book we­der brau­che noch will, ha­be ich durch­aus In­ter­es­san­tes da­zu­ge­lernt. Nur ei­nen neu­en al­ten Com­pu­ter ha­be ich da­durch na­tür­lich im­mer noch nicht... ;-)

    #16 

  17. Hollito  •  16. Nov. 2006, 11:11 Uhr

    In­ter­es­se...

    ...hät­te ich auch, ich ha­be näm­lich er­fah­ren, daß die Grund­schu­le in un­se­rem Kuh­dorf an­ge­sichts lee­rer Kas­sen noch drin­gend mög­lichst gün­sti­ge, funk­ti­ons­fä­hi­ge Rech­ner für Com­pu­ter­kur­se sucht. Ich wür­de de­nen ja ger­ne ei­nen schen­ken, ha­be aber mei­ne »al­ten Brocken« schon vor ei­ni­ger Zeit ent­sorgt...

    #17 

Kommentar-RSS: RSS-Feed für Kommentare nur zu diesem Beitrag

Eigenen Senf dazugeben: